So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Rechtsanwalt Ra...
Rechtsanwalt Ratajczak
Rechtsanwalt Ratajczak, Rechtsanwalt
Kategorie: Verkehrsrecht
Zufriedene Kunden: 157
Erfahrung:  Diplom-Jurist
38541744
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verkehrsrecht hier ein
Rechtsanwalt Ratajczak ist jetzt online.

Guten Tag, Bin Portugiese und lebe seit 40 Jahren in Deutschland.

Kundenfrage

Guten Tag,

Bin Portugiese und lebe seit 40 Jahren in Deutschland. Seit 1978 besitze ich einen Portugiesischen Führeschein den ich in Deutschland umtauschen wollte.
Das wurde nicht anerkannt weil ich schon länger als 1 Jahr in Deutschland Lebte. Also blieb mir nichts anders übrig, ich müsste auch einen Deutschen Führerschein nachmachen die ich seit 1979 besaß.

Im Juli 2009 wurde sie eingezogen wegen Trunkenheit am Steuer, und muß neuerteilt werden durch MPU.
Mein sperrfrist endet am 20.08.2010.
Frage: Darf ich danach mein Portugiesichen EU Führeschein in Deutschland ohne Bedenken benutzen?
Habe auch einen Wohnsitz in Portugal, nd eine Portugiesischen International Führeschein.

Vielen Dank.
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Verkehrsrecht
Experte:  Rechtsanwalt Ratajczak hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

leider ist es so, dass Ihr portugiesischer Führerschein Sie nach Ablauf der Sperrfrist nicht zur Teilnahme am Straßenverkehr in Deutschland berechtigt und auch nicht in einen deutschen umgetauscht werden kann, da Ihnen die Fahrerlaubnis in der Bundesrepublik Deutschland entzogen worden ist.

Bitte beachten Sie, dass sich auch bei kleinen Änderungen des Sachverhaltes die rechtliche Würdigung, die ausschliesslich auf dem von Ihnen geschilderten Sachverhalt basiert, völlig ändern kann.
Weiter dient diese Antwort nur zu Ihrer ersten rechtlichen Information und kann eine fundierte Beratung durch einen Anwalt nicht ersetzen.

Ich hoffe Ihnen weitergeholfen zu haben,

vergessen Sie bitte nicht, die Antwort zu akzeptieren,

mit freundlichen Grüßen,

Rechtsanwalt Ratajczak


Experte:  Rechtsanwalt Ratajczak hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

wenn Sie noch eine Nachfrage haben sollten, beantworte ich diese gerne.

Andernfalls darf ich Sie höflich daran erinnern die Antwort bitte zu akzeptieren.

Mit freundlichen Grüßen,

Rechtsanwalt Ratajczak