So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an troesemeier.

troesemeier
troesemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Verkehrsrecht
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  seit 1995 als selbständiger Rechtsanwalt tätig.
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verkehrsrecht hier ein
troesemeier ist jetzt online.

Wie hoch sind die Chancen, mit 26 km/h zuviel in d. Ortschaft

Kundenfrage

Wie hoch sind die Chancen, mit 26 km/h zuviel in d. Ortschaft geblitzt bei sehr schlechtem Foto, davon zu kommen? Was sollte man als Argument nehmen?

Danke!
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Verkehrsrecht
Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrter Fragesteller,

 

ich kann Sie erst einmal insofern beruhigen, dass ein Fahrverbot nicht droht.

 

Die Geschwindigkeitsüberschreitung gehört zu den im Straßenverkehr am häufigsten begangenen Verkehrsordnungswidrigkeiten. Aufgrund der Änderungen zum 01.01.2009 beim Bußgeldkatalog drohen nun noch erheblichere Geldbußen bzw. auch schneller Fahrverbote.

Bei diesem bußgeldbewehrten Verhalten gibt es eine Vielzahl von Verteidigungsstrategien. Von der Fahreridentifizierung über das richtige Vorgehen bei Firmenfahrzeugen bis hin zu polizeilichen Messverfahren oder gar legitime „Verfahrenstricks". Es kommt auf die taktisch richtige und ideenreiche Verteidigung an.

 

Sollten Sie auf dem Foto tatsächlich nicht zu indentifizieren sein, können Sie natürlich behaupten, nicht gefahren zu sein. Im Übrigen würden Sie von Ihrem Aussageverweigerungsrecht Gebrauch machen, denn man wird wissen wollen, wem Sie das Fahrzeug überlassen hatten. Im Zweifel droht Ihnen, falls der Nachweis nicht zu führen ist, dass Sie es gewesen sind, die Führung eines Fahrtenbuches.

 

Ansonsten können Sie noch versuchen, die Richtigkeit der Messung in Frage zu stellen.

Hier würde ich Ihnen jedoch empfehlen, einen Anwalt hinzuziehen, damit dieser erst einmal Akteneinsicht beantragen kann.

 

Ich hoffe, Ihnen im Rahmen dieses Mediums einen angemessenen Überblick über die rechtliche Situation verschafft zu haben.

Bitte vergessen Sie nicht meine Antwort zu akzeptieren und zu bewerten. Falls Sie eine Nachfrage haben stehe ich sodann gern zur Verfügung.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

 

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo Herr Rösemeier,

das war nun alles sehr allgemein, auch der Tipp einen Rechtsanwalt hinzuzuziehen.....

Es handelt sich um ein Privatfahrzeug und wie schnell wird eine Fahrtenbuchführung
'verhängt'? Braucht es dazu mehrere Überschreitungen?
Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrter Fragesteller,

 

bitte entschuldigen Sie die verzögerte Bearbeitung der Nachfrage, aber ich hatte einen kleinen Computerabsturz.

 

Zur Sache selbst möchte ich klar stellen, dass es aus der Ferne ohne Akteneinsicht schwer zu beurteilen ist, welche Strategie hier die Beste ist.

 

Die Verteidung bei Identifiezierungsproblemen ist im Hinblick auf die Anordnung des Führens eines Fahrtenbuches ein zweischneidiges Schwert. Die Anordnung ist eine Ermessenentscheidung. Es kommt hierbei nicht nur auf die Schwere des Verstoßes und etwaige "Vorstrafen" an, sonderen auch auf die Mitwirkung des Haltes bei der Fahrerermittlung. Insofern kann ein Schweigen erst recht zum Fahrtenbuch führen.

 

Ich habe hier einen interessanten Link:

 

http://www.burhoff.de/owi/inhalt/fahrtenbuch.htm

 

 

Mit freundlichen Grüßen

Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrter Fragesteller,

ich hoffe, ich konnte Ihnen im Rahmen dieses Mediums eine angemessene rechtliche Orientierung geben und darf Sie bitten, meine Antwort zu akzeptieren und zu bewerten.

Durch die Akzeptanz wird meine Tätigkeit Ihnen gegenüber bezahlt. Dies ist insbesondere unter Berücksichtigung berufsrechtlicher Aspekte erforderlich, da eine kostenlose Rechtsberatung in Deutschland nicht erlaubt ist.

 

Danke

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
< Zurück | Weiter >
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
  • Ihre Antwort hat mir wieder Mut gemacht. Ich werde wohl ein treuer Kunde bei Ihnen werden. Vielen Dank! PS: Anmeldung wird in Betracht gezogen Rudolf N. Leichlingen
  • Sehr nette und schnelle Beratung. Einfach Klasse. Spart lange Sitzungen im Anwaltsbüro. Sehr zu empfehlen und wenn nötig, immer wieder gern. Vielen Dank! Susanne Weimar
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    96
    Rechtsanwalt
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/raschwerin/2009-12-08_112115_RA_Steffan_-_neu_Large.jpg Avatar von raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    96
    Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TR/troesemeier/2012-8-30_105621_IMG4178.64x64.JPG Avatar von troesemeier

    troesemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    80
    seit 1995 als selbständiger Rechtsanwalt tätig.
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SC/SchiesslClaudia/2013-11-27_153731_unnamed2.64x64.jpg Avatar von ClaudiaMarieSchiessl

    ClaudiaMarieSchiessl

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    121
    18 Jahre Anwaltserfahrung
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/rakrueger/2010-05-21_184337_ra_48_48_64.jpg Avatar von Rechtsanwalt Krüger

    Rechtsanwalt Krüger

    Rechtsanwalt und Diplom-Verwaltungswirt

    Zufriedene Kunden:

    32
    Langjährig tätig als Rechtsanwalt im Bereich Verkehrsrecht
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/JA/Jason2016/2013-3-17_141035_IMG1566.64x64.JPG Avatar von RASchroeter

    RASchroeter

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    12
    Rechtsanwalt, Immobilienökonom, MBA, Bankkaufmann
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/CH/chiessl/2015-7-17_7493_resizedimage.64x64.jpg Avatar von RASchiessl

    RASchiessl

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    254
    Tätigkeit für ein großes Unternehmen
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RO/robbe/2015-4-7_171420_ndrerund.64x64.jpg Avatar von A. Stämmler

    A. Stämmler

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    29
    Rechtsanwalt 2.Staatsexamen
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Verkehrsrecht