So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an troesemeier.
troesemeier
troesemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Vereinsrecht
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  seit 1995 als selbständiger Rechtsanwalt tätig.
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Vereinsrecht hier ein
troesemeier ist jetzt online.

Unser Verein besteht aus dem gesch ftsf hrenden Vorstand (1.

Kundenfrage

Unser Verein besteht aus dem geschäftsführenden Vorstand (1. und 2. Vorsitzender, sowie Kassier ) und dem Sportwart, Jugendwart und Schriftführer.
Der Sportwart und der Schriftführer sind zurückgetreten. 2 Tage später auch der 1. Vorsitzende. Eine außerordentliche Mitgliederversammlung ( Wahl des 1. ) ist geplant.
Frage: Kann der Restvorstand bis zur Neuwahl des 1. Vorsitzenden noch kommisarisch einen Sportwart und Schriftführer benennen?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Vereinsrecht
Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Selbstverständlich kann der "Restvorstand" bis zur Neuwahl des Vorstandes einen anderen Sportwart und Schriftführer kommissarisch in den Vorstand berufen, damit eine Handlungsfähigkeit gegeben ist.


Ich hoffe, ich konnte Ihnen helfen. Bitte fragen Sie nach, wenn Sie etwas nicht verstanden haben. Bitte vergessen Sie nicht, meine Antwort zu akzeptieren. Vielen Dank.
troesemeier und weitere Experten für Vereinsrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Danke für die Antwort, die uns weitergeholfen hat.
Zusatzfrage: Bei der auß. Mitgliederversammlung wird nur der 1. Vorsitzende gewählt.
Die kommisarisch eingestzten Sportwart und Schriftführer bleiben dann im Amt bis zur nächsten Ord. Mitgliederversammlung ( mit Neuwahlen ) im Februar 2013 ?
Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 6 Jahren.
Dies ist prinzipiell so möglich, es sei denn die Satzung sieht für den Fall des Rücktritts von Vorstandsmitgliedern eine andere Verfahrensweise vor.

Wichtig ist, dass der Vorstand weiterhin handlungsfähig ist. Dies ist nur dann nicht gegeben, wenn kein ordentlich gewähltes Mitglied mehr im Vorstand vorhanden ist.