So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchroeter.
RASchroeter
RASchroeter, Rechtsanwalt
Kategorie: Vereinsrecht
Zufriedene Kunden: 7722
Erfahrung:  Rechtsanwalt, Immobilienökonom, MBA, Bankkaufmann
33364821
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Vereinsrecht hier ein
RASchroeter ist jetzt online.

Habe ein Deutsche Sch ferh ndin gekauft mit anzahlung von 600

Kundenfrage

Habe ein Deutsche Schäferhündin gekauft mit anzahlung von 600 euro rest summe sollet gezahlt werden wenn der Hund zum Tierarzt war und die Hüfte geröngt ist habe dieses getan und eine bescheinigung vom Tierarzt das der Hund in der Hüfte nicht Ok Ist darauf riefich den verkäufer an und bat ihn den Hund wieder abzuholen was dieser verweigert und auf den restlichen kaufpreis besteht .ich selber kann den hund nicht für meine zwecke gebrauchen weil von anfang an fest stand das ich diesen hund für die zucht haben wollte und er mir unter Zeugen versicherte das die Hüfte Ok ist
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Vereinsrecht
Experte:  RASchroeter hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,


vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich auf Grundlage Ihrer Angaben wie folgt beantworte:


Aufgrund berufsrechtlicher Regelungen muss ich Sie darauf aufmerksam machen, dass eine kostenlose Rechtsberatung nach deutschem Recht unzulässig ist. Mit der Beantwortung Ihrer Anfrage auf dieser Plattform sind Sie zur Zahlung des von Ihnen ausgelobten Einsatzes verpflichtet. Auf die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Plattformbetreibers wurden Sie ausdrücklich hingewiesen und von Ihnen akzeptiert.

 

Für den Fall, dass Sie den Hund zurückgeben möchten, sollten Sie schriftlich den Rücktritt vom Vertrag erklären. Schreiben Sie, dass der Schäferhund zur Abholung bereit steht. Weiterhin fordern Sie den Verkäufer auf die Anzahlung bis in sieben tagen auf Ihr Konto zu überweisen. Weiterhin hat der Verkäufer durch die falsche Zusicherung, dass ein Hüftschaden nicht vorliegt auch die angefallen Kosten beim Tierarzt zu tragen.

 

Sollte weder der Hund abgeholt werden noch die Anzahlung zurückgezahlt werden, sollten Sie entweder einen Mahnbescheid beantragen oder einen Anwalt beauftragen, der den Verkäufer auffordert den Restkaufpreis zu zahlen. Schließlich können Sie auch die Unterhaltskosten für den Hund einfordern, aber erst ab dem Zeitpunkt ab dem der Verkäufer den Hund abholen konnte.

 

Ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen.

 

Viele Grüße

 

Experte:  RASchroeter hat geantwortet vor 6 Jahren.
Denken Sie bitte noch daran die Antwort auf Ihre Frage zu akzeptieren oder gibt es Probleme.

Vielen Dank!
Experte:  RASchroeter hat geantwortet vor 6 Jahren.
Denken Sie bitte noch daran die Antwort auf Ihre Frage zu akzeptieren oder gibt es Probleme.

Vielen Dank!
Experte:  RASchroeter hat geantwortet vor 6 Jahren.
Denken Sie bitte noch daran die Antwort auf Ihre Frage zu akzeptieren oder gibt es Probleme.

Vielen Dank!

Ähnliche Fragen in der Kategorie Vereinsrecht