So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 23638
Erfahrung:  Zahlreiche Mandate im Bereich Verbraucherrecht
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Guten Tag Ich bin Kunde bei Vodafone habe ein DSL Vertrag

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag
Ich bin Kunde bei Vodafone habe ein DSL Vertrag 08/16 abgeschlossen.
Nach einem Monat hatte ich immer noch kein Router und auch keine Kundennummer.
Bin in die Filiale und dort wurde mir gesagt, dass ich kein Vertrag habe.
Also hab ich einen neuen Vertrag abgeschlossen. Mir ist aber erst jetzt aufgefallen dass ich doppelt zahle im Monat und auf Nachfrage im Shop habe ich 2 Verträge plötzlich laufen.
2 Verträge auf den selben Namen selbe Wohnungsanschrift.
Im Shop könnte man mein Anliegen nicjt bearbeiten ich würde auf die Postanschrift verwiesen.
Kann ich eine Rückzahlung auf Kulanz fordern?
Kann ich den zweiten Vertrag fristlos kündigen?
Danke ***** *****

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

zur abschließenden Bearbeitung Ihrer Anfrage benötige ich noch folgende Informationen: Über welchen Vertrag empfangen Sie denn die vertraglich vereinbarten Leistungen - über den ersten oder zweiten?

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 30 Tagen.
220;ber den zweiten Vertrag empfange ich die Leistungen.

Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!

Unter diesen Umständen können Sie von dem ersten Vertrag gemäß § 323 BGB ohne weiteres zurücktreten, denn entsprechende vertragliche Leistungen hat Ihr Vertragspartner über diesen Vertrag zu keinem Zeitpunkt erbracht.

Zudem hat er Ihnen sämtliche bisher auf diesen Vertrag von Ihnen erbrachte Zahlungen zurückzuerstatten.

Teilen Sie dem Anbieter daher schriftlich (Einschreiben, und keine E-Mail!) mit, dass Sie von dem Erstvertrag gemäß § 323 BGB wegen Nichterfüllung des Vertrages zurücktreten.

Zugleich fordern Sie den Anbieter zu umgehender Rückzahlung sämlicher Erstvertragszahlungen auf. Setzen Sie hierzu eine Frist von maximal 14 Tagen ab Briefdatum, und kündigen Sie an, dass Sie nach Ablauf der gesetzten Frist Ihren Rückzahlungsanspruch auf dem Rechtsweg durchsetzen werden!

Klicken Sie für die in Anspruch genommene anwaltliche Beratung bitte abschließend oben auf die Bewertungsterne (=3-5 Sterne), wenn Sie keine Nachfrage haben ("Dem Experten antworten"), denn nur dann erhalte ich von dem Portalbetreiber Justanswer meine Vergütung.

Sie können nach Ihrer jetzigen Bewertung jederzeit und beliebig oft nachfragen!

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

ra-huettemann und weitere Experten für Verbraucherrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.