So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 23676
Erfahrung:  Zahlreiche Mandate im Bereich Verbraucherrecht
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Ich habe eine Laptop von Saturn erworben. Dieser war

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich habe eine Laptop von Saturn erworben. Dieser war allerdings defekt. Darauf hin wandte ich mich an den Hersteller und lies das Gerät insgesamt 4 mal austauschen. Jedes mal erhielt ich ein defektes Gerät. Anschließend habe ich den Verkäufer bezüglich der Gewährleistung kontaktiert und das Gerät vor über einem Monat eingesendet. Da nach einem Monat und trotz mehrfacher Nachfrage mir immer noch kein Termin genannt werden konnte wann ich mein Gerät erhalte habe ich ihnen eine Frist von einer Woche zur Lieferung einer Mangelfreien Sache gestellt. Diese Frist ist gestern abgelaufen, kann ich jetzt vom Vertrag zurück treten und wenn ja wie kann ich das durchsetzten?
Viele Grüße*****
Felix

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Ja, Sie sind zum Rücktitt von dem Kaufvertrag berechtigt, denn die dem Verkäufer obliegende Nachbesserung/Mangelbeseitigung ist gemäß § 440 Satz 2 BGB fehlgeschlagen, da auch ein viermaliger Austausch den Defekt nicht beseitigt hat!

Erklären Sie daher nun schriftlich (Einschreiben) den Rücktritt von dem Vertrag.

In diesem Schreiben fordern Sie zugleich die Rückzahlung des Kaufpreises innerhalb einer Frist von maximal 14 Tagen ab Briefdatum gegen Rückgabe des Geräts.

Kündigen Sie in dem Schreiben an, dass Sie nach ergebnislosem Ablauf der von Ihnen gesetzten Frist Ihren Rückzahlungsanspruch auf dem Rechtssweg erzwingen werden. Verbinden Sie dieses mit dem Hinweis, dass Sie hierzu einen Anwalt beauftragen werden, dessen Kosten die Gegenseite nach Ablauf der 14-tägigen Frist als Verzugsschaden zu tragen hätte!

Läuft die Frist fruchtlos ab, so können Sie auf Kosten des Verkäufers einen Anwalt vor Ort einschalten.

Klicken Sie für die in Anspruch genommene anwaltliche Beratung bitte abschließend oben auf die Bewertungsterne (=3-5 Sterne), wenn Sie keine Nachfrage haben ("Dem Experten antworten"), denn nur dann erhalte ich von dem Portalbetreiber Justanswer meine Vergütung.

Sie können nach Ihrer jetzigen Bewertung jederzeit und beliebig oft nachfragen!

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

ra-huettemann und weitere Experten für Verbraucherrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Vielen Dank für die schnelle Antwort. Gilt das auch wenn die Nacherfüllung durch den Hersteller und nicht den Händler im Rahmen der Gerätegarantie erfolgt ist?

Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!

Eine Garantie (hier des Herstellers) wird immer freiwillig gegeben.

Darauf kommt es aber rechtlich überhaupt nicht an, denn Sie haben die gesetzlichen Gewährleistungsrechte aus den §§ 434 ff. BGB gegenüber dem Verkäufer, denn nur dieser ist Ihr Vertragspartner - und nicht der Hersteller!

Sie müssen daher die oben dargestellten Ansprüche gegenüber Saturn geltend machen.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
ok ich stelle die Ansprüche gegen Saturn. Aber das ich das Gerät von Microsoft habe austauschen lassen und nicht von Saturn ist kein Problem, oder?

Nein, das ist kein Problem, denn Saturn haftet Ihnen gesetzlich auf Mangelfreiheit, und nach 4-maliger erfolgloser Mangelbeseitigung sind Sie nunmehr zum Rücktritt berechtigt.