So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 27424
Erfahrung:  Langjährige Tätigkeit auf dem Gebiet des Zivilrechts
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Hallo, ich habe generell eine allgemeine Frage zum Internet.

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, ich habe generell eine allgemeine Frage zum Internet. Wenn ich irgendwas aus dem Internet herunterlade, wie z.B. Videos und mir aus verschiedenen Quellen Inhalte herunterlade , die kostenpflichtig sein könnten, aber dieses nicht weiß, so würde ein Download doch nur funktionieren, wenn der Anbieter, der kostenpflichtigen Inhalte, wie z. B. Videos, Live Stream, auch meine Kontodaten, Kreditkartendaten hat und ich einen kostenpflichtigen Download zustimmen würde?

Sehr geehrter Ratsuchender,

wenn eine Kostenpoflicht entstehen soll, dann muss zwischen Ihnen und dem Anbieter ein wirksamer Vertrag zustande gekommen sein. Das bedeutet, der Anbieter muss Sie klar und eindeutig auf die Zahlungspflicht hinweisen und Sie müssen bestätigen dass Sie diesen Zahlungspflichtigen Dienst annehmen möchten. Kontodaten oder Kreditkarten sind zwar nicht Voraussetzung für das Zustandekommen des Vertrages werden aber in 99% aller Fälle zusammen mit dem Vertragsschluss mit abgefragt.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

RASchiessl und weitere Experten für Verbraucherrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.