So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 23085
Erfahrung:  Zahlreiche Mandate im Bereich Verbraucherrecht
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Guten Tag, ich habe mich bei einem volkshochschulkurs in bad

Beantwortete Frage:

Guten Tag,
ich habe mich bei einem volkshochschulkurs in bad tölz angemeldet, allerdings nur per Internet, und habe nie die Anmeldung mit meiner Unterschrift abgesandt, allerdings habe ich meine Bankverbindung bei der online- Anmeldung angegeben.
Ich habe mich zwei tage vor kursbeginn abgemeldet, habe aber jetzt nachgelesen, dass ich das 3 tage vorher machen hätte müssen.
Meine frage ist jetzt, ob ich eine chance habe, den kurs nicht zu bezahlen, weil das formular mit meiner unterschrift fehlt, oder ob die internetanmeldung tatsächlich verpflichtend ist.
Der Betrag wurde abgebucht, ich habe ihn zurückgewiesen, und jetzt bekam ich einen brief mit ankündigung des Mahnverfahrens.
Ich würde mich sehr über eine antwort von ihnen freuen.
Herzliche grüsse,
Karin Sommer
Gepostet: vor 29 Tagen.
Kategorie: Verbraucherrecht
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 29 Tagen.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

zur abschließenden Bearbeitung Ihrer Anfrage benötige ich noch folgende Informationen: Wann haben Sie den Vertrag denn geschlossen (sich angemeldet)? Sind Sie über Ihr Widerrufsrecht belehrt worden?

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 29 Tagen.
Ich habe mich am 26. oktober für den kurs angemeldet, der am 4. november begonnen hat. Am 2. habe ich versucht, mich abzumelden. Bei der internetanmeldung stand, ich müsse das anmeldeformular ausdrucken, unterschreiben und hinschicken, das habe ich aber nicht gemacht
Vielleicht stand etwas über das widerrufsrecht, das habe ich leider nicht gelesen.
Bitte beachten Sie: Sie erhalten keine weitere Anmeldebestätigung. Wir melden uns nur bei Ihnen, falls sich Änderungen ergeben. Sollten Sie nichts mehr von uns hören, findet der Kurs wie ausgeschrieben statt. VIelleicht hilft noch folgende Info
Die Kursgebühr buchen wir nach Kursbeginn von Ihrem Konto ab.Bei Rückfragen können Sie sich gerne telefonisch oder per E-Mail an uns wenden.Viel Spaß und Erfolg bei Ihrem Kurs!Ihr vhs-TeamAnmeldungenKurs(e) Teilnehmer Status
L2701 Ausbildung der Ausbilder (AdA)
Veranstaltungsort Hotel Kolberbräu Marktstraße 29, 83646 Bad Tölz
Veranstaltungsbeginn Samstag 04.11.2017 - 08:00 Uhr
Leitung Lutz Rieber
Preis
449,00 €
Lehrmaterial, Ordner 50,00 €
Ihr Ansprechpartner Volkshochschule Bad Tölz
Telefon ###-##-####**@******.***
http://www.vhs.bad-toelz.deHerzlichen dank inzwischen!!!
Karin Sommer
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 29 Tagen.

Vielen Dank für Ihre weiteren Mitteilungen!

Unter den mitgeteilten Umständen können Sie auch jetzt noch von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht aus den §§ 312g, 355 BGB Gebrauch machen: Die Frist für dieses Widerrufsrecht beginnt nämlich nur zu laufen, wenn Ihnen mit der entsprechenden Bestellbestätigung auch eine ausdrückliche Belehrung über Ihr gesetzliches Widerrufsrecht zugeht!

Gerade daran fehlt es hier aber, denn die Gegenseite teilt Ihnen mit:

"Bitte beachten Sie: Sie erhalten keine weitere Anmeldebestätigung."

Dann aber kann Ihnen auch keine Belehrung über das Widerrufsrecht zugegangen sein.

Widerrufen Sie daher nun schriftlich und nachweisbar (Einschreiben) Ihre Vertragserklärung unter ausdrücklicher Berufung auf die hier dargestellte und klare Rechtslage.

Geben Sie für die erbrachte Rechtsberatung abschließend Ihre Bewertung ab, indem Sie oben auf die Sterne (=3-5 Sterne) klicken, wenn Sie keine Nachfragen ("Dem Experten antworten") haben, denn nur dann erhalte ich von dem Portalbetreiber Justanswer meine Vergütung.

Sie können nach Ihrer jetzigen Bewertung jederzeit und beliebig oft nachfragen!

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

ra-huettemann und weitere Experten für Verbraucherrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 29 Tagen.
Ok, dann mache ich das genau so, wie Sie es mir empfohlen haben. Nur eine Frage noch - was - wenn irgendwo in dem Internetformular auf das Widerspruchrecht hingewiesen wurde? Wäre das dann trotzdem in der Bestätigungsmail notwendig gewesen?
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 29 Tagen.

Ja, darauf hätten Sie gesondert in der Bestätigungsmail hingewiesen werden müssen. Ein schlichter Hinweis in dem Internetformular wäre nicht ausreichend!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
Lieber Herr Hüttemann,
die VHS ist mit keinem Wort auf meinen Brief eingegangen, und hat mir die 2. Mahnung geschickt. Jetzt bin ich unsicher, wie ich weiter vorgehen soll.
Liebe Grüsse,
Karin Sommer
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 23 Tagen.

Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!

Das ändert nichts an der Rechtslage: Mit erfolgtem Widerruf ist der Vertrag rechtlich hinfällig und gegenstandslos geworden.

Sie müssen daher auch keine Zahlung leisten.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
Ok, vielen Dank! Dann werde ich das jetzt aussitzen.
EInen schönen Tag für SIe!
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 23 Tagen.

Gern.