So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 27049
Erfahrung:  Langjährige Tätigkeit auf dem Gebiet des Zivilrechts
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Hallo und guten Tag. Ich habe mit einem Möbelhaus Probleme

Beantwortete Frage:

Hallo und guten Tag.
Ich habe mit einem Möbelhaus Probleme ohne Ende.
Wir haben Badmöbel mit Lieferung und Montage gekauft.
1. Möbel wurden geliefert, aber nicht komplett montiert
Waschtischplatte nicht befestigt (rutscht hin und her)
Waschtischplatte hat Fehler (Riss, man kann durchschauen)
Spiegelschrank aus Holz wurde bei der Montage beschädigt
(Monteur weist Vorwurf zurück)
Aufsatz-Keramikwaschbecken nicht befestigt
2. Zuerst telefonische Reklamation......es wurde sofortige Abhilfe versprochen)
3. Schriftliche Reklamation (Rückantwort mit der Entschuldigungen und sofortige Abhilfe
4. Ich werde für nicht gesendete Reklamationsfotos verantwortlich gemacht obwohl die Monteure die zwischenzeitlich wiedr vor Ort waren und eine Flaschlieferung ausgetauscht haben, alle Reklamationen fotographiert haben.
5. Ich habe eine Frist für die Beseitigung der Mängel (3 Wochen gesetzt, ansonsten will ich vom Kaufvertrag zurücktreten.
6. Rückantwort seitens des Möbelhaus: Ich muss dann Stornierungskosten zahlen.
7. Liefertermin für meine Reklamation......es sollen neue Teile kommen, in ca. 7 Wochen, also Anfang 2018
Kann ich den Kaufvertrag (Wert ca. 2400,- EUR) rückwirkend stornieren?
Vor vielen Dank ***** ***** Antwort.
Gepostet: vor 1 Monat.
Kategorie: Verbraucherrecht
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 1 Monat.

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Der Vertrag den Sie mit dem Möbelhaus geschlossen haben ist natürlich einerseits Kaufvertrag, zum anderen aber auch ein Werkvertrag (Montage der Badmöbel).

Soweit aber Mängel entweder an den Möbeln oder der Montage auftreten, haben Sie gegen das Möbelhaus einen Anspruch auf Nachbesserung dieser Mängel. Die Nachbesserung richtet sich nach § 439 BGB (Kaufrecht) beziehungsweise nach § 635 BGB (Werkvertragsrecht).

Der Gesetzgeber hat dabei vorgesehen, dass zunächst eine Nachbesserung versucht werden und fehlgeschlagen sein muss bevor vom Vertrag zurückgetreten werden kann.

Fehlgeschlagen ist die Nachbesserung wenn die Mängel nach zwei Nachbesserungsversuchen weiterhin vorhanden sind oder aber das Möbelhaus die Nachbesserung verweigert.

Wenn Sie dann vom Vertrag zurücktreten, dann müssen Sie natürlich keine Stornogebühren zahlen sondern können verlangen dass der Möbelhändler die Möbel wieder abholt Zug um Zug gegen Rückzahlung der von Ihnen gezahlten 2.400 EUR.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 1 Monat.

Darf ich Ihnen noch weiter helfen?

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Bezugnehmend auf meine vorherige Mail:
Wie lange muss ich nun aber warten bis die Reparatur oder ein Austausch der beschädigten Teile erledigt wird?
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 1 Monat.

Sehr geehrter Ratsuchender,

eine feste Frist gibt es hierfür nicht. Grundsätzlich müssen Sie eine angemessene Frist warten. Welche Frist angemessen ist, ist eine Einzelfallfrage. Wenn das Möbelhaus die Verzögerung nicht zu vertreten hat (Lieferschwierigkeiten, Lange Lieferfristen zu Weihnachten und so weiter) können durchaus auch die 7 Wochen für eine Nachbesserung angemessen sein.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

RASchiessl und 2 weitere Experten für Verbraucherrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.