So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 26863
Erfahrung:  Langjährige Tätigkeit auf dem Gebiet des Zivilrechts
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Habe vor 18 Monaten mit dem Sender Mediaspar einen

Kundenfrage

Habe vor 18 Monaten im Fernsehen mit dem Sender Mediaspar einen Handyvertrag in Verbindung mit Vodafone. Ich habe an Vodafone monatlich 27,49 überwiesen habe aber im Gegenzug 21,49 vom Sender Mediaspar in Form eines Schecks zurückbekommen. Im Mai 2017 hat der Sender Mediaspar Insolvenzantrag gestellt. Ich habe seit der Zeit keine Schecks mehr bekommen. Ich habe dann meine Zahlungen an Vodafone eingestellt möchte noch hinzufügen das ich seit Juni auch keinerlei Leistung von Vodafone in Anspruch genommen habe. Was auch noch zu erwähnen wäre der Sender Mediaspar macht mit den gleichen Leuten nur under anderen Namen (Handyspar) Hanau so weiter. Wie ist so was möglich. Vodafone macht auch wieder mit . Jetzt meine Frage. Ist durch die Insolvenz der Vertrag überhaupt noch gültig. Vodafone droht mir monatlich. Habe gestern Post von einen infoscore Büro ein forterung eines Betrages erhalten. Muss ich zahlen.
Gepostet: vor 17 Tagen.
Kategorie: Verbraucherrecht
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 17 Tagen.

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank.

Es kommt hier auf die konkrete Vertragsgestaltung an. Nach Ihrer Schilderung gehe ich davon aus, dass Sie zwei Verträge geschlossen haben. Einen Vertrag direkt mit dem Anbieter Vodafone und einem mit dieser Firma Mediaspar.

Wenn nun diese Firma Mediaspar insolvent geworden ist, dann können Sie Ihre Forderungen (auf eine monatliche Gutschrift) beim Insolvenzverwalter anmelden. Der Vertrag den Sie allerdings dann mit Vodafone geschlossen haben bleibt weiterhin wirksam mit der Folge, dass Sie leider Vodafone in voller Höhe bedienen müssen. Die Insolvenz halt dann leider keine Auswirkungen auf den Vertrag mit Vodafone.

Wenn nun die Betreiber von Mediaspar unter anderem Namen weiter machen, so kommt es darauf an:

Handelte es sich bei Mediaspar um eine juristische Person (GmbH, UG, AG,...) so werden Sie leider wenig machen können. Sind beide Firmen (alt und neu) dagegen Einzelfirmen, so können Sie die Geschäftsbetreiber selbst direkt in Anspruch nehmen.

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben geben Sie bitte eine Bewertung meiner anwaltlichen Beratung ab (bitte klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne 3-5).

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 17 Tagen.

Darf ich Ihnen noch weiter helfen?

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 16 Tagen.

?