So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 22901
Erfahrung:  Zahlreiche Mandate im Bereich Verbraucherrecht
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Elite Partner fordert Zahlung für Premium-Mitgliedschaft

Beantwortete Frage:

Elite Partner fordert Zahlung für Premium-Mitgliedschaft trotz fristgerechtem Widerruf. Forderung soll nun über Anwalt geltend gemacht werden.
Gepostet: vor 1 Monat.
Kategorie: Verbraucherrecht
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 1 Monat.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

zur abschließenden Bearbeitung Ihrer Anfrage benötige ich noch folgende Informationen: Wie begründet die Gegenseite denn die Forderung?

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Lieber Herr Hüttemann,folgende Korrespondenz habe ich auf meinen Widerruf erhalten:Sehr geehrte(r) Herr/Frau,vielen Dank für Ihre Nachricht.Ihren Widerruf haben wir erhalten und wirksam eingetragen.Im Rahmen Ihrer Premium-Mitgliedschaft garantieren wir Ihnen eine feste Anzahl an Kontakten. Für diese Kontakte ist gemäß der akzeptierten Widerrufsbelehrung und der darin enthaltenen Regelung zum Wertersatz ein Wertersatz in folgender Höhe zu leisten.Ihr Produktpreis: 418,80 EUR (ohne eventuelle Aufschläge für Teilzahlungen)
Laufzeit Ihres Produkts (Monate): 12
Laufzeitbezogene garantierte Kontakte: 7
Davon zustande gekommene Kontakte: 6
Bereits von Ihnen gezahlt: 42,90 EURWertersatz: 314,10 EURVerbleibende Forderung: 271,20 EURBitte überweisen Sie den Betrag in den nächsten 5 Tagen.Nachstehend finden Sie unsere Bankverbindung:PE Digital GmbH
Commerzbank AG
IBAN: DE98 6808 0030 0737 7447 04
BIC: DRESDEFF680Betrag: 271,20 EURBitte geben Sie im Verwendungszweck Ihre ElitePartner-Chiffre sowie Ihren vollständigen Namen an. So können wir Ihre Zahlung schnell zuordnen. Trennen Sie Ihre Angaben durch einen Leerschritt bzw. ein leeres Kästchen und verwenden Sie keine alternativen Satz- oder Sonderzeichen.Beachten Sie bitte, dass von Ihrer Bezahlung bis zur Gutschrift auf unserem Konto einige Tage vergehen können.Bitte beachten Sie: Ein Widerruf bedeutet nicht automatisch die Löschung Ihres Profils. Wenn Sie Ihr Profil dauerhaft löschen möchten, nehmen wir das gern für Sie vor. Allerdings sollten Sie wissen, dass eine Löschung nicht rückgängig gemacht werden kann.Wir würden uns natürlich freuen, wenn Sie unserem Service noch eine Chance geben. Bereits jeder fünfte Internetnutzer findet seinen Partner online!Sollten Sie Ihre Premium-Mitgliedschaft doch nutzen wollen, informieren Sie uns bitte und antworten einfach auf diese E-Mail.Mit freundlichen GrüßenHagen Wittgenstein
Ihr ElitePartner Kundenservice
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 1 Monat.

Vielen Dank für Ihre weiteren Mitteilungen!

Ich rate Ihnen an, auch weiterhin keinerlei Zahlung zu leisten!

Nicht selten verlangen Anbieter in dieser Branche "Wertersatz", falls der Kunde von seinem gesetzlichen Widerrufsrecht Gebrauch gemacht - wie hier auch.

Nach der Rechtsprechung ist diese Praxis unzulässig, wie sich aus Urteilen ergibt, die der Verbraucherschutz gegen einschlägige Anbieter erstritten hat:

http://www.vzhh.de/recht/293021/parship-und-der-wertersatz.aspx

Sie sollten daher jegliche Zahlungen unter ausdrücklicher Berufung auf die hier dargestellte Rechtslage und unter Verweis auf die aufgezeigte Rechtsprechung zurückweisen!

Klicken Sie abschließend oben auf die Sterne (=3-5 Sterne), wenn Sie keine Nachfragen haben ("Dem Experten antworten"), denn nur dann erhalte ich von dem Portalbetreiber Justanswer meine Vergütung für die erbrachte anwaltliche Beratung.

Sie können nach Ihrer jetzigen Bewertung jederzeit und beliebig oft nachfragen!

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

ra-huettemann und 3 weitere Experten für Verbraucherrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Vielen Dank für die schnelle Rückmeldung. Ja, auf die Rechtsprechung habe ich mich auch berufen. Sie bestehen weiterhin auf der Forderung und haben inzwischen einen Anwalt eingeschaltet. Den Kollegen werde ich auch auf die Rechtslage hinweisen. Womit muss ich im schlimmsten Fall rechnen, wenn ich weiterhin nicht bezahle? Die Forderung wächst ja. Werden gerichtliche Schritte eingeleitet?
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 1 Monat.

Es bestehen angesichts der zitierten Rechtsprechung gute Aussichten, dass Sie die gegen Sie geltend gemachten Forderungen erfolgreich abwehren können.

Sollte es daher zu einem Rechtsstreit kommen, so werden Sie diesen auch für sich entscheiden.

Sie sollten sich daher nicht einschüchtern lassen, sondern weiterhin nicht zahlen - die "Branche" setzt regelmäßig auf den "Angstzahler".

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt