So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 26844
Erfahrung:  Langjährige Tätigkeit auf dem Gebiet des Zivilrechts
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen u. Herren, ich bin ADAC-Mitglied,

Beantwortete Frage:

Sehr geehrte Damen u. Herren,
ich bin ADAC-Mitglied, Mitgl.-Nr..###-##-####und habe eine Autobestellung unterschrieben.
Welche Frist habe ich, im evtl. von dieser Bestellung zurückzutreten ?
Eine Rechtshilfebelehrung fand nicht statt.
Gepostet: vor 1 Monat.
Kategorie: Verbraucherrecht
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 1 Monat.

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Darf ich Sie fragen:

Wo wurde denn die Bestellung unterschrieben? Im Büro des Autoverkäufers?

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Die Bestellung wurde im Büro des Autoverkäufers unterschrieben
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 1 Monat.

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank!

Der Gesetzgeber hat Ihnen als Verbraucher nur in bestimmten Situationen die Möglichkeit eingeräumt sich durch einen Widerruf vom Vertrag zu lösen. Ein Widerruf steht Ihnen dann zu wenn Sie den Vertrag unter Verwendung von Fernkommunikationsmitteln abgeschlossen haben (Mail, Telefon, Fax) oder aber der Vertrag außerhalb der Geschäftsräume des Verkäufers geschlossen wurde (Zuhause, am Arbeitsplatz,...).

Wenn Sie aber den Vertrag im Büro des Verkäufers abgeschlossen haben, dann steht Ihnen kein Widerrufsrecht zu. In diesem Falle sind Sie an Ihr Angebot (=Bestellung) gebunden. Fraglich ist allerdings ob der Verkäufer die Bestellung rechtzeitig (innerhalb der im Vertrag genannten Frist) angenommen hat. Ist dies nicht der Fall so ist Ihr Angebot erloschen und der Vertrag ist nicht zustande gekommen.

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben geben Sie bitte eine Bewertung meiner anwaltlichen Beratung ab (bitte klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne 3-5).

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 1 Monat.

Darf ich Ihnen noch weiter helfen?

RASchiessl und weitere Experten für Verbraucherrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.