So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Jasmin Pesla.
Jasmin Pesla
Jasmin Pesla, Sonstiges
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 304
Erfahrung:  Rechtsanwältin
77079807
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
Jasmin Pesla ist jetzt online.

Habe eine Mahnung, über Parken außerhalb der Markierung oder

Kundenfrage

Habe eine Mahnung, über Parken außerhalb der Markierung oder erlaubten maximal Parkdauer vom Betreiber Contipark Interparking Group bekommen, als offene Forderung
Vertragsstrafe (nicht steuerbar) 30.00€, Halterermittlung 4€, Mahngebühren 7,50€
offene Forderung 41,50€ ,per Post 07.06.2017,Vergehen 02.05.2017
Als zweites per Post .Habe ich eine Forderung durch infoscore Finance GmbH bekommen. Die Höhe der Forderung jetzt95,69€davon 30€ Verzugszinsen.
Am 02.05.2017 habe ich einen Parkschein gelöst den ich nicht mehr habe. Auch ein Strafzettel befand sich nicht am Wagen als ich den Parkplatz verlassen habe.
Was kann man da machen?

Gepostet: vor 2 Monaten.
Kategorie: Verbraucherrecht
Experte:  Jasmin Pesla hat geantwortet vor 2 Monaten.

Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Da Sie anscheinend selbst nicht genau wissen, was Ihnen von den beiden Varianten genau vorgeworfen wird,

sollten Sie den Betreiber beziehungsweise die infoscore Finance GmbH anschreiben und um Belege für ein fallsches Verhalten bitten mit Übersendung der Nachweise in Kopie.

Dann sehen Sie auch, ob hier etwas Stichhaltiges gegen Sie in der Hand vorliegt.

Wenn ja, sollten Sie den Betrag schnell zum Ausgleich bringen, ansonsten wird es immer teuerer.

Vertragsstrafen sind zulässig, auch ohne "Knöllchen" an der Windschutzscheibe.

30 EUR düften dabei gerichtlich akzeptiert werden.

Allenfalls die Mahngebühren kommen mir etwas hoch vor.

Nur wird es sich da kaum zu lohnen, um 3-4 uro zu streiten.

Fordern Sie zunächst wie gesagt an, darzulegen, was Ihnen konkret zur Last gelegt wird.

Erst wenn das stichhaltig ist, sollten Sie bezahlen

Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen. Bitte geben Sienoch kurz eine Bewertung ab durch das Anklicken der Sterne. Nachfragen bleibendanach selbstverständlich weiterhin möglich.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre Rechtsanwältin Jasmin Pesla aus 98739 Lichte Thüringenbei Neuhaus am Rennweg