So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Holger Traub.
Dr. Holger Traub
Dr. Holger Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 4608
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
Dr. Holger Traub ist jetzt online.

Ich habe einen Verbraucherkredit aufgenommen, dieser wurde

Beantwortete Frage:

Ich habe einen Verbraucherkredit aufgenommen, dieser wurde durch einen Dritten vermittelt.

Im Schreiben heisst es:
"Bei erfolgreicher Vermittlung des gewünschten Finanzierungsprodukte erhalten wir von Darlehensgeber eine Vermittlungsprovision in Höhe von 3 % des Nettodarlehensbetrag es da wir für den Darlehensgeber Beratungsdienstleistungen übernehmen hierdurch entstehen für Sie keine zusätzlichen Kosten "

Im nächsten Absatz heißt es allerdings

" bei erfolgreicher Vermittlung des von Ihnen gewünschten Finanzierungsprodukte erhalten wir von Ihnen eine Vergütung in Höhe von 6 % des Nettodarlehensbetrages"

Müssen die zusätzlichen 6% gezahlt werden? Falls ja, müssen diese nicht auf Kreditbetrag gerechnet werden?

Gepostet: vor 1 Monat.
Kategorie: Verbraucherrecht
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Nachricht von JustAnswer auf Kundenwunsch) Sehr geehrter Experte, Ihr Kunde möchte ein Angebot von Ihnen über den zusätzlichen Service: Telefon-Anruf. Bitte teilen Sie ihm mit, ob Sie noch weitere Informationen benötigen oder senden Sie ihm ein Angebot, damit Ihr Kunde weiter betreut werden kann.
Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 1 Monat.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer. Gerne will ich Ihnen Ihre Frage auf Grundlage des geschilderten Sachverhalts beantworten und Ihnen bei Ihrem Anliegen weiterhelfen.

Die von Ihnen übermittelte Klauseln finden sich häufig in vertraglichen Bedingungen von Finanzdienstleistern.

Sofern Sie mit dem Finanzdienstleister einen Vermittlungsvertrag geschlossen haben, sind Sie die vereinbarten 6% schuldig (entsprechend der Vereinbarung).

Die 6% sind vom Nettodarlehensbetrag zu berechnen und mindern diesen Auszahlungsbetrag faktisch um diese 6%.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Für weitere Fragen stehe ich über den Button "Experten antworten" zur Verfügung.

Über eine positive Bewertung Ihrerseits (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen) würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Sie schreiben "... mindern diesen Auszahlungsbetrag faktisch um diese 6%."Heißt mindern, dass die Gebühren tatsächlich vom nettokredit abgezogen werden müssen oder können diese gesondert vom Vermittler in Rechnung gestellt werden?
Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 1 Monat.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

diese sind von dem Dritten in Rechnung zu stellen und können von dem Kreditinstitut nicht unmittelbar vom Auszahlungsbetrag abgezogen werden.

Beim Vermittler und dem Darlehensgeber handelt es sich um verschiedene Personen.

Sofern ich Ihre Frage beantworten konnte bitte ich freundlichst um die Abgabe einer positiven Bewertung Ihrerseits (anklicken von mind. 3 Bewertungssternen).

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 1 Monat.

Sehr geehrte(r) Fragesteller(in),

ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.

Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.

Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.

Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Dr. Holger Traub und 2 weitere Experten für Verbraucherrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Verbraucherrecht