So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Holger Traub.
Dr. Holger Traub
Dr. Holger Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 4853
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
Dr. Holger Traub ist jetzt online.

Kann ich ein Vertrag. Zwischen zwei Personen anfechten Gruß

Kundenfrage

kann ich ein Vertrag. Zwischen zwei Personen anfechten Gruß

Gepostet: vor 8 Monaten.
Kategorie: Verbraucherrecht
Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 8 Monaten.

Sehr geehrte(r) Fragensteller(in),

vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer. Gerne will ich Ihnen Ihre Frage beantworten und Ihnen bei Ihrem Anliegen weiterhelfen.

Sofern Sie als dritte Person an dem Vertragsverhältnis nicht beteiligt sind/waren. Kann eine Anfechtung nicht erfolgen.

Die Parteien selbst können die abgegebene Willenserklärung u.a. nach den Voraussetzungen der §§ 119 ff. BGB anfechten.

Vielleicht können Sie den Sachverhalt, auf welchen sich Ihre Frage bezieht noch etwas konkretisieren und erweitern.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Für weitere Fragen stehe ich über den Button "Experten antworten" zur Verfügung.

Über eine positive Bewertung Ihrerseits würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Bin von meiner. Lebensgefährtin getrennt
Würde. Gezwungen den Vertrag zu unterschreiben da stehen Sachen in den Vertrag mit pfandrecht. Und fasse Geld von mir haben möchte vorher bekomm ich nicht meine Sachen wurde Unterdruck. Gesetzt
Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 8 Monaten.

Sehr geehrte(r) Fragensteller(in),

sofern es sich nicht um einen gerichtlichen Vergleich handet, besteht die Möglichkeit, wenn Sie sich geirrt haben oder auch unter Druck gesetzt wurden, die zum Vertragsschluss führende Erklärung nach den §§ 119 ff. BGB anzufechten.

Insbesondere § 123 BGB würde in Ihrem Fall in Frage kommen (vgl. http://www.gesetze-im-internet.de/bgb/__123.html).

Sofern ein Erfordernis besteht, will ich Sie auch gerne bei der Formulierungeines solchen Anfechtungsschreibens unterstützen.

Aufgrund des hiermit verbundenen Zeit- und Arbeitsaufwands erlaube ich mir,Ihnen über unseren Premium Service ein Zusatzangebot zu unterbreiten.

Wenn Sie dieses annehmen, werde ich Ihnen zeitnah (bis spätestens morgen früh) eine entsprechende Vorformulierung übersenden, welche Sie sodann unterschreiben und an Ihre Lebensgefährtin weiter leiten können.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Okay das erste BGB ist zu treffender
Bitte um Erklärung des. BGB. 119
Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 8 Monaten.

Sehr geehrte(r) Fragensteller(in),

gerne will ich auf Grundlage des geschilderten Sachverhalts ein entsprechendes Schreiben für Ihre Lebensgefährtin formulieren.

Hierfür darf ich Sie bitten, den von mir unterbreitete Premium Service über Ihren Account/Fragebox anzunehmen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.

Okay. Wie mach ich das Gruß ***

Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 8 Monaten.

Sehr geehrte(r) Fragensteller(in),

ich habe Ihr Anliegen an den Kundenservice weiter geleitet und werde mich im Laufe des Tages melden.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 8 Monaten.

Sehr geehrte(r) Fragesteller(in),

ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.

Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.

Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.

Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Ähnliche Fragen in der Kategorie Verbraucherrecht