So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 26586
Erfahrung:  Langjährige Tätigkeit auf dem Gebiet des Zivilrechts
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Habe bei eBay einen Drucker ersteigert für 24,50 € kurz nach

Kundenfrage

habe bei eBay einen Drucker ersteigert für 24,50 €
kurz nach Ende der Auktion hat der Verkäufer den Verkauf storniert
Begründung: beim Einstellen sei ein Fehler unterlaufen, es sollte ein Festpreis von 50 € angelegt werden. ( also nur, weil der gewünschte Preis nicht erzielt wurde )
nach mehreren Mails hat mir der Verkäufer geschrieben, dass er nicht gewillt ist, den Vertrag einzuhalten.
Was für Rechte habe ich jetzt ??
Wäre ein Einschalten eines RA für mich sicher ??
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Verbraucherrecht
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Sie haben mit der Gegenseite nach § 433 BGB einen wirksamen Kaufvertrag geschlossen. An diesen Kaufvertrag ist die Gegenseite gebunden, selbst wenn der gewünschte Preis von 50 EUR nicht erreicht wurde.

Nach § 433 BGB haben Sie also gegen den Verkäufer einen Anspruch auf Übereignung des Druckers.

Sie sollten dem Gegner eine Frist von 14 Tagen setzen Ihnen den Drucker gegen Zahlung der 24,50 EUR zu übersenden. Sollte der Gegner sich weigern, so können Sie aufgrund des Kaufvertrages auf Übereignung klagen.

Alternativ können Sie dann selbst vom Vertrag zurücktreten und die Mehrkosten die Ihnen entstehen weil Sie den Drucker anderweitig kaufen müssen nach § 280 BGB als Schadensersatz vom Verkäufer verlangen.

Einen Rechtsanwalt benötigen Sie außergerichtlich nicht. Wenn Sie klagen wollen, dann wäre eine Vertretung durch einen Rechtsanwalt angebracht.

Wenn Sie Rückfragen haben, dann fragen Sie gerne nach.

Ansonsten bitte ich Sie höflich meine Antwort positiv zu bewerten.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrter Ratsuchender,

gerne habe ich Ihnen geantwortet.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich nun sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt