So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.

RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 24862
Erfahrung:  Langjährige Tätigkeit auf dem Gebiet des Zivilrechts
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Privat gekaufte EM Tickets wurden Poststreik in Frankreich

Kundenfrage

Privat gekaufte EM Tickets wurden dank Poststreik in Frankreich erst nach 9 Tagen also nachdem Spiel geliefert und somit wertlos! Was kann man da machen ? Gruß
Gepostet: vor 5 Monaten.
Kategorie: Verbraucherrecht
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 5 Monaten.

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Darf ich Sie fragen:

War denn zum Zeitpunkt der Versendung der Tickets der Streik schon absehbar oder wurde vielleicht schon gestreikt?

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 5 Monaten.
Für mich und den Versender war der Streik in dem Maße nicht offenkundig insofern kann ich ihm auch genausowenig ein Vorwurf machen,da ich ebenso meine Hand dafür ins Feuer gepackt hätte das vom Sa.den 18.6. bis zum Sa den 25.6 das Tiket ankommt bei Erfassung im Paketzentrum in Paris um 12uhr am 18.6 für mih immernoch unvorstellbar wie es bis zum 23.6 dauern kann bis zur weiterbearbeitung selbst beim Streik.
Mit freundlichsten Grüßen
Frederik Bock
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 5 Monaten.

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Klarstellung.

Da Sie die Tickets nicht rechtzeitig erhalten haben, liegt keine Erfüllung des Kaufvertrages vor. Sie haben ja einen Kaufvertrag mit der Maßgabe geschlossen (§ 433 BGB), dass Sie die Tickets rechtzeitig vor dem Beginn des Spiels erhalten.

Aus diesem Grunde können Sie nach § 346 BGB vom Kaufvertrag zurücktreten und den Kaufpreis zurück verlangen.

Darüberhinaus können Sie vom Verkäufer allerdings keinen Schadensersatz verlangen. Ein Schadensersatz (Mehraufwendungen für einen anderweitigen Kauf der Tickets, Stornierungskosten für ein eventuell gebuchtes Hotel,...) können Sie nur dann verlangen, wenn den Verkäufer ein Verschulden trifft (§ 280 BGB).

Ein Verschulden trifft den Verkäufer aber nur dann wenn er vom Streik wusste oder davon wissen hätte können. Wenn er davon aber keine Kenntnis hatte, dann haftet er mangels Verschulden nicht auf Schadensersatz. In diesem Falle ist er nur verpflichtet Ihnen den Kaufpreis zurückzuerstatten, da die Tickets nicht rechtzeitig geliefert wurden.

Wenn Sie Rückfragen haben, dann fragen Sie gerne nach.

Ansonsten bitte ich Sie höflich meine Antwort positiv zu bewerten.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 5 Monaten.
Es geht mir nicht um den Verkäufer sondern um das Zustellungsunternehmen,
sprich LaPoste FR, die würde ich gerne dafür haftbar machen falls irgendwie möglich.Beste Grüße
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 5 Monaten.

Sehr geehrter Ratsuchender,

ok, das war mir nicht klar.

Die Haftung des Frachtführers (La Poste France) richtet sich nach § 425 HGB.

Danach haftet der Frachtführer auch für sogenannte Verspätungsschäden.

Ein sogenanner Verspätungsschaden liegt dann vor, wenn die vertragliche Lieferfrist überschritten wurde (§ 423 HGB).

Die Haftung des Frachtführers ist eine sogenannte Obhutshaftung. Das bedeutet, der Frachtführer haftet solange und soweit er die Tickets in seiner Obhut hat für den entstandenen Verzögerungsschaden.

Ein Verschulden muss dem Frachtführer hier nicht nachgewiesen werden.

LaPoste FR haftet daher nach § 425 HGB grundsätzlich auf Schadensersatz.

Wenn Sie Rückfragen haben, dann fragen Sie gerne nach.

Ansonsten bitte ich Sie höflich meine Antwort positiv zu bewerten.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 5 Monaten.
Nur da gibt es denk ich keinen Zeitraum in dem so etwas da sein muß zumindest laut der Deutschen Post bloß eine Regelzeit die 3-4 Tage betrifft insofern glaub ich nicht das der Parapraph in dem Fall greift, oder liege ich dort falsch? Bei so einer langen nicht dem Regelfall entsprechenden Verzögerung müßte doch aber auch irgendwo anders noch nen Schlupfloch sein ?
Mit freundlichen Grüßen
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 5 Monaten.

Sehr geehrter Ratsuchender,

wenn keine feste Frist vereinbart wurde dann gilt die Frist als ausschlaggebend die die Sendung üblicherweise benötigt.

Es kommt daher darauf an, welche Regellieferzeit La Poste France üblicherweise hat.

Wenn Sie Rückfragen haben, dann fragen Sie gerne nach.

Ansonsten bitte ich Sie höflich meine Antwort positiv zu bewerten.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 5 Monaten.
Das wäre schonmal die Rückfrage,
ist eine Regelzeit verpflichtend und wie lange ist die bei internationalen Briefzustellungen?
MfG
Kunde: hat geantwortet vor 5 Monaten.
Wenn Sie sicher sind das zu einem für mich positivem Ende zubringen
würde ich SIe gerne dafür beauftragen. Mfg***@******.***
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 5 Monaten.

Sehr geehrter Ratsuchender,

wie lange die Regelzustellzeit ist hängt vom jeweiligen Unternehmen ab.

Hier müssen Sie bei La Poste France nachfragen.

Wenn Sie mich beauftragen so ehrt mich dies natürlich. Bitte beachten Sie aber, dass ich grundsätzlich nur Mandate annehme, soweit sich die Mandanten in meinem Kanzleibezirk (Regensburg) befinden, da es mir sehr wichtig ist meine Mandanten persönlich zu kennen.

Wenn Sie Rückfragen haben, dann fragen Sie gerne nach.

Ansonsten bitte ich Sie höflich meine Antwort positiv zu bewerten.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
< Zurück | Weiter >
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
  • Ihre Antwort hat mir wieder Mut gemacht. Ich werde wohl ein treuer Kunde bei Ihnen werden. Vielen Dank! PS: Anmeldung wird in Betracht gezogen Rudolf N. Leichlingen
  • Sehr nette und schnelle Beratung. Einfach Klasse. Spart lange Sitzungen im Anwaltsbüro. Sehr zu empfehlen und wenn nötig, immer wieder gern. Vielen Dank! Susanne Weimar
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1019
    Rechtsanwalt
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/raschwerin/2009-12-08_112115_RA_Steffan_-_neu_Large.jpg Avatar von raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1019
    Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TR/troesemeier/2012-8-30_105621_IMG4178.64x64.JPG Avatar von troesemeier

    troesemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    532
    seit 1995 als selbständiger Rechtsanwalt tätig.
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SC/SchiesslClaudia/2013-11-27_153731_unnamed2.64x64.jpg Avatar von ClaudiaMarieSchiessl

    ClaudiaMarieSchiessl

    Rechtsanwältin und Fachanwältin

    Zufriedene Kunden:

    772
    Zwei Fachanwaltstitel, 20 Jahre Anwaltserfahrung, Korrespondenzsprachen: deutsch und englisch
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RE/rechtso/2011-4-16_115947_P10100052.64x64.JPG Avatar von ra-huettemann

    ra-huettemann

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1814
    Zahlreiche Mandate im Bereich Verbraucherrecht
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/JA/Jason2016/2013-3-17_141035_IMG1566.64x64.JPG Avatar von RASchroeter

    RASchroeter

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    503
    Rechtsanwalt, Immobilienökonom, MBA, Bankkaufmann
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/RARobertWeber/2012-7-13_12241_RobertWeberKleinJA501.64x64.JPG Avatar von RARobertWeber

    RARobertWeber

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    333
    Zweites juristisches Staatsexamen
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/ragrass/2010-10-19_19578_php8zOcfy_c2AM.jpg Avatar von ragrass

    ragrass

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    238
    Viele Jahre Erfahrung
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Verbraucherrecht