So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 17093
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Ich besitze seit 2002 ein Grundstück mit Wohnhaus

Kundenfrage

Hallo Herr/ Frau Anwalt
Ich besitze seit 2002 ein Grundstück mit Wohnhaus. Beim Kauf gab es einen Telefonanschluss, welchen ich bis vor ??? ca 8 Fahren auch genutzt habe.
Bei Umbauarbeiten der Telefonleitungen (Glasfasernetz) wurde mein Anschluss inklusive Mast, ohne meine Zustimmung und mein wissen zurückgebaut.
Jetzt soll ich für einen neuen Anschluss (für DSL) bezahlen als ob ich einen Neubau hätte.
Ist das Rechtens?
Mfg ***
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Verbraucherrecht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 1 Jahr.
Der alte Anschluss wurde zurückgebaut und kein neuer vorbereitet?
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Korrekt.
In einem Anruf bei der Telekom wurde mir mitgeteilt, dass ich einen neuen beantragen und bezahlen muss.
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 1 Jahr.
Hat die Telekom den alten Anschluss denn auch offiziell gekündigt ?
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
meines wissens nach nicht.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
aber ich habe den ISDN Vertrag gekündigt, falls sie das meinen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
aber die Leitung wurde erst Jahre später entfernt im Zuge des Umbaus
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 1 Jahr.
Aber es bestand ja ein Vertrag. Und die Telekom muss diesen kündigen. Hier hat die Telekom aber nicht gekündigt, sondern einfach die Leistungen eingestellt. Das geht so nicht. Sie haben einen Anspruch, dass die Telekom einen Anschluss bereitstellt und den Vertrag erfüllt.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
mit anderen Worten, hätte die Teleköm meinen ISDN Vertrag gekündigt, hätte sie auch das Recht den Anschluß zurück zu bauen?
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 1 Jahr.
Ja, mit Kündigung, wenn wirksam, wäre der Vertrag beendet gewesen und die Telekom könnte auch zurückbauen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
aber nicht wenn ich den Vertrag gekündigt habe (nur den Vertrag nicht den Anschluß)?
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 1 Jahr.
Genau, dann nicht.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Super, dann schaue ich mal in den alten Unterlagen nach. Vielleicht gab es ja eine Kündigung. Das wäre dann wohl nicht so vortelhaft für mich.Danke für ihre ausführlichen antworten
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 1 Jahr.
Melden Sie sich gern nochmal, wenn Sie etwas in Ihren Unterlagen finden.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
OK ich fange gleich an.
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 1 Jahr.
Bis dahin.