So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 26604
Erfahrung:  Langjährige Tätigkeit auf dem Gebiet des Zivilrechts
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Ich habe ein Vermittlungsvertrag bei my finance unterschrieben

Kundenfrage

guten Tag ich habe ein Vermittlungsvertrag bei my finance unterschrieben und hingeschickt dem habe ich aber 2 Tage später schriftlich per email wiederufen jetzt komt eine Rechnun wo ich die Vermittlunggebür von 260,25 Euro zahlen soll was soll ich machen?
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Verbraucherrecht
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Ratsuchender,
haben Sie vielen Dank ***** ***** Anfrage.
Wenn Sie nach § 355 BGB den Vertrag widerrufen dann hat dies zur Folge dass der Vertrag von Anfang an unwirksam wird.
Das bedeutet wiederum dass durch den Widerruf die Zahlungspflicht aus dem Vertrag komplett entfällt.
Die Rechnung mit der Vermittlergebühr brauchen Sie daher nicht begleichen.
Wenn Sie Rückfragen haben, dann fragen Sie gerne nach.
Ansonsten bitte ich Sie höflich meine Antwort positiv zu bewerten
Mit freundlichen Grüßen
Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt