So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 22090
Erfahrung:  Zahlreiche Mandate im Bereich Verbraucherrecht
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Ich habe Ende letzten Jahres eine Daunenjacke gekauft, die

Kundenfrage

Ich habe Ende letzten Jahres eine Daunenjacke gekauft, die reduziert war (Kaufpreis 349 €). Schon nach 2-maligem Tragen hatte ich an den Nähten von beiden Ärmeln Fäden gezogen, weil ich an den Zacken des Reißverschlusses hängen blieb wenn der Reißverschluss nicht ganz geschlossen war. Im Sommer habe ich dann die Jacke in den Laden zurückgebracht mit der Bitte um Instandsetzung bzw Gutschrift. Die Jacke wurde jetzt 2x an die Firma geschickt und die Firma bzw das Sportgeschäft bietet mir jetzt eine Gutschrift von 40 € an. Mit der Begründung dass die Jacke ja schon um 100 € reduziert war und ich nun eine Jacke um 140€ günstiger bekommen hätte.
Ich finde diese Lösung absolut nicht akzeptabel und wollte mich nun erkundigen welche Rechte ich in so einem Fall habe
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Verbraucherrecht
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank ***** ***** Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.
Der Verkäufer hat für Mängel an der Jacke ohne weiteres für die Dauer von zwei Jahren seit Vertragsschluss einzustehen.
Sie können sich daher vollumfänglich auf Ihre Gewährleistungsrechte aus den §§ 434 ff. BGB berufen: Sie haben Anspruch auf Nacherfüllung aus § 439 BGB. Dieser Anspruch ist auf Reparatur gerichtet.
Da die Jacke bereits zweimal erfolglos in Reparatur war, liegen zwei erfolglose Reparaturversuche vor.
Für diese Konstellation sieht das Gesetz vor, dass Sie von dem Kaufvertrag zurücktreten und den Kaufpreis zurückverlangen können.
Dies folgt aus § 440 Satz 2 BGB:
http://www.gesetze-im-internet.de/bgb/__440.html
Sie können daher nun entweder weiterhin Reparatur auf Kosten des Verkäufers verlangen oder aber Sie können von dem Kaufvertrag zurücktreten. Fordern Sie von dem Verkäufer daher nun unter Berufung auf die vorstehend erläuterte und klare Rechtslage entweder die weitere Nacherfüllung. Oder aber erklären Sie schriftlich den Rücktritt von dem Vertrag, und verlangen Sie Rückzahlung des Kaufpreises Zug-um-Zug gegen Rückgabe der Jacke.
Sämtliche dieser Rechte stehen Ihnen im Übrigen selbstverständlich auch dann zu, wenn die Jacke preisreduziert war - auf die Rechtslage hat dies nicht den geringsten Einfluss!
Geben Sie abschließend Ihre positive Bewertung für die anwaltliche Beratung ab, wenn Sie keine Nachfragen ("Dem Experten antworten") haben.
Vielen Dank!
Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 1 Jahr.
Teilen Sie mir mit, was Sie an der Abgabe einer positiven Bewertung hindert.
Ihre Anfrage ist ausführlich beantwortet worden!
Haben Sie Nachfragen, stellen Sie diese bitte. Ansonsten ersuche ich Sie nochmals, eine positive Bewertung abzugeben, damit eine Bezahlung für die in Anspruch genommene Rechtsberatung erfolgen kann.
Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 1 Jahr.
Haben Sie denn nun noch Nachfragen ("Dem Experten antworten")?
Geben Sie bitte andernfalls eine positive Bewertung für die anwaltliche Beratung ab. Ihre Frage ist ausführlich beantwortet worden!
Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
ich darf Sie an die Abgabe einer positiven Bewertung erinnern, damit eine Vergütung für die in Anspruch genommene Rechtsberatung erfolgt.
Sie haben eine detaillierte Auskunft zu Ihrem Anliegen erhalten.
Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Ähnliche Fragen in der Kategorie Verbraucherrecht