So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ragrass.
ragrass
ragrass, Rechtsanwältin
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 5851
Erfahrung:  Viele Jahre Erfahrung
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
ragrass ist jetzt online.

Von 1968 bis 1978 war ich in einer gestzlichen Krankenversicherung

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren,
von 1968 bis 1978 war ich in einer gestzlichen Krankenversicherung pflichtversichert. Nach dem ich ab 1978 selbständiger Unternehmer wurde, bin ich bis heute privat krankenversichert. Seit 01.01.2015 habe ich eine versicherungspflichtige Arbeit begonnen, da ich aus wirtschaftlichen Gründen meinen Betrieb aufgeben mußte. Mein jetziges Einkommen beträgt 798,00 €. Gibt es für mich die Möglichkeit in die gesetzliche KV aufgenommen zu werden? Ich bin 64 Jahre alt. Die Stiftung Warentest schreibt, wer mtl. weniger als 4237,50 € mtl. verdient und mindestens 12 Monate ununterbrochen gestzlich krankenversichert war hat das Recht auf freiwillige Weiterversicherung in dergesetzlichen KV.
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Verbraucherrecht
Experte:  ragrass hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Fragesteller,

leider ist die Aussage der Krankenkasse zutreffend und Sie werden leider nicht in die GKV zurückkehren können. Eine Rückkehr nach Vollendung des 55. Lebensjahr ist grundsätzlich nur möglich, wenn die betroffene Person, also Sie, innerhalb der letzten fünf Jahre davor, also vor der privaten Versicherung, gesetzlich krankenversichert war. Sie müssen also in den letzten fünf Jahren für mindestens einen Tag eine gesetzliche Krankenversicherung gehabt haben.

Ich bedaure, Ihnen keine positivere Auskunft geben zu können und hoffe gleichwohl, Ihnen behilflich gewesen zu sein und darf Sie um Bewertung der Antwort bitten. Falls noch Fragen bestehen, nehmen Sie bitte Kontakt an. Vielen Dank !

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass
Experte:  ragrass hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Fragesteller,

Sie haben noch keine Bewertung abgegeben.Bitte holen Sie dies nach oder teilen mit, was einer Bewertung entgegensteht.

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Danke ***** ***** Antwort, leider ist sie nicht in meinem Sinne ausgefallen. Dies liegt wohl an der Gesetzeslage. Danke ***** ***** ich Gewissheit

Experte:  ragrass hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Fragesteller,

ich bedaure auch, Ihnen keine "bessere" Auskunft geben zu können, aber ich bin gehalten, Ihnen eine ungeschönte, der Gesetzeslage entsprechende, Antwort zu erteilen.

Falls Sie keine weiteren Fragen mehr haben, nehmen Sie bitte abschließend noch eine Bewertung vor. Vielen herzlichen Dank !

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass
Experte:  ragrass hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Fragesteller,

Sie hatten eine Bewertung angekündigt, diese aber noch nicht vorgenommen. Was steht dieser im Weg ? Wenn keine Fragen mehr vorhanden sind, bitte ich Sie, die ausführliche Antwort, die Ihnen erteilt wurde, durch eine entsprechende Bewertung zu honorieren.

Vielen Dank !

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrte Frau RA Grass, danke ***** ***** Bemuehungen

Ich habe keine weiteren Fragen. Sie haben mir sehr geholfen. Danke

Experte:  ragrass hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Fragesteller,

dies freut mich zu lesen. Bitte nehmen Sie abschlißend noch eine Bewertung vor. Vielen Dank dafür ! Sollten Sie Hilfestellung benötigen, teilen Sie dies bitte mit.

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Ähnliche Fragen in der Kategorie Verbraucherrecht