So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an daniela-mod.
daniela-mod
daniela-mod,
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 29
45451533
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
daniela-mod ist jetzt online.

Ich habe im Internet nach einem Kredit gesucht und bin auf

Kundenfrage

Ich habe im Internet nach einem Kredit gesucht und bin auf xx gestoßen. Ich habe dort ein Kredit genommen von 5000€ habe dann post von denen bekommen und habe den Vertrag unterschrieben. Dann kam post und ich sollte 3 mal 297.50 € zahlen ohne das ich die 5000€ gesehen habe habe dann sofort den Vertrag mehrmals per email wiederrufen.

Bekomme aber trotzdem post von denen. Jetzt habe ich post bekommen das das die letzte aussergerichtliche wahrnung sei. Was kann ich machen.

Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Verbraucherrecht
Experte:  hsvrechtsanwaelte hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrte(r) Fragesteller(in),
vielen Dank ***** ***** Anfrage, die ich gerne auf Basis Ihres Einsatzes und des von Ihnen mitgeteilten Sachverhalts wie folgt beantworte:
Ja, die Problematik ist leider bekannt. Ich kann Ihnen auch aktuell nur zu dem raten, was ich in solchen Fällen all meinen Mandanten rate:
Sie sollten unverzüglich und sicherheitshalber schriftlich nochmals den Vertragsschluss widerrufen und aus jedwedem Grunde anfechten, wenn Sie auf eine (nicht zu erwartende) Vertragserfüllung bestehen wollen.
Zudem sollten Sie hilfsweise eine Frist zur Leistung an Sie von 14 Tagen setzen und nach fruchtlosem Fristablauf schriftlich den sofortigen Rücktritt vom Vertrag erklären.
Damit erhalten Sie die Ihrerseits geleistete Zahlung zurück.
Falls dieses nicht funktionieren sollte, schalten Sie einen Anwalt Ihrer Wahl ein, wobei Ihnen die Anwaltskosten als dann notwendige Rechtsverfolgungskosten ebenfalls zu ersetzen wären.
Kündigen Sie ihn Ihrem nächsten Schreiben an die Gegenseite die Einschaltung eines Anwalts schon einmal an.
Ich hoffe, Ihnen damit weitergeholfen zu haben und wünsche Ihnen noch einen schönen Tag.
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,


Für diese Frage haben wir keine gültige E-Mail vorliegen.

bitte wenden Sie sich an den JustAnswer Kundendienst unter *****@******.*** oder Tel.: 0800(###) ###-####


Bitte geben Sie bei Ihrer Kundendienst-Mitteilung das Benutzer-Konto

JACUSTOMER-61pma28w-an oder ändern Sie diese in Ihrem Benutzer-Konto unter

Mein Konto / Neue E-Mail-Adresse eingeben“.


Vielen Dank.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Verbraucherrecht