So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Anwaltskanzlei ...
Anwaltskanzlei Frischhut
Anwaltskanzlei Frischhut, Rechtsanwalt
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 102
Erfahrung:  Abgeschl. Fachanwaltslehrgang Miet- und Wohnungseigentumsrecht
85307431
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
Anwaltskanzlei Frischhut ist jetzt online.

Welche rechtliche Möglichkeiten habe ich, wenn ich durch einen

Kundenfrage

Welche rechtliche Möglichkeiten habe ich, wenn ich durch einen bestehenden Pachtvertrag auf eine Flurpazelle ich mein Grundstück nicht mit größerem Gerät erreichen kann ? Zugang ist nur noch über eine Kellertreppe möglich.
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Verbraucherrecht
Experte:  Anwaltskanzlei Frischhut hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrte/r Fragesteller,
gern helfe ich Ihnen bei Ihrem Problem weiter. Allerdings benötige ich zusätzliche Informationen:
Verstehe ich Sie richtig, dass Ihnen der Zugang zu Ihrem Grundstück wegen eines an einen Dritten verpachteten Grundstücks verwehrt wird?
Wie kam es zu der jetzigen Situation?
Wenn Sie keine Nach-/Verständnisfragen mehr haben und mit der Antwort zufrieden sind, bitte ich um eine positive Bewertung, um die Vergütung zu ermöglichen. Sie bewerten, indem Sie einmal auf einen der Smileys/Buttons klicken. Vielen herzlichen Dank.
Mit freundlichen Grüßen
Mikio A. Frischhut
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrter Herr Frischhut,

Ich werde Ihnen in den nächsten Tagen nähere Einzelheiten und Fotos zu dem Umstand zukommen lassen.

Vielen Dank

Mit freundlichen Grüßen

Experte:  Anwaltskanzlei Frischhut hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrte/r Fragesteller,
gern helfe ich Ihnen weiter, sobald die Unterlagen übersandt wurden.
Mit freundlichen Grüßen
Mikio A. Frischhut
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrter Herr Frischhut,

bitte entschuldigen Sie meine beruflichbedingte späte Antwort.

Im Anhang erhalten Sie nun ein Foto und ein Auszug aus Google-Earth zu der genannten Situation.

Wir können größeres Gerät oder auch Grünschnitt o.ä. nur über diesen Zugang (1) entsorgen.

Nach Rücksprache ist das Grundstück (2) aber von (3) gepachtet.

Wir haben somit keine Möglichkeit auf das Grundstück zu gelangen.

Das Grundstück befindet sich direkt hinter dem Punkt (1).
(1) stellt das genannte Gartentor dar.

Wir haben das Haus und das Grundstück 2012 erworben.

Leider mussten wir enorme Sanierungen durchführen und hatten uns daher mit dem Zugang bzw. dem gepachteten Grundstück nicht beschäftigt.

Der Nachbar (3) möchte jedoch nicht, dass wir sein Grundstück betreten.

Gibt es hier eine rechtliche Möglichkeit ? (ggf. Notwegerecht ?)

Vielen Dank für ihre Bemühungen

Jochen SchmittBild 1Bild 2

Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrter Herr Frischhut,

Konnten Sie zu den Umständen schon Nähere Möglichkeiten in Erfahrung bringen ?

Wie sehen Sie die Möglichkeiten ?

In der derzeitigen Situation ist es uns nicht möglich schwere Lasten oder gar den Abtransport von Grünschnitt oder Bäumen durchzuführen.

Mit freundlichen Grüßen

Jochen Schmitt

Experte:  Anwaltskanzlei Frischhut hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrte/r Fragesteller,
ich gehe Recht der Annahme, dass Sie entweder die Möglichkeit haben Ihr Grundstück über eine Kellertreppe zu erreichen oder über das abgebildete Gartentörchen, welches jedoch hinter dem schmalen anderweitig verpachteten Streifen (2) liegt?
Wie ein Grundstück ausschließlich über eine Kellertreppe erreichbar sein soll, erschließt sich mir noch nicht ganz. Könnten Sie mir hier nochmals eine genauere Schilderung der Sachlage zukommen lassen? Herzlichen Dank!
Mit freundlichen Grüßen
Mikio A. Frischhut
Rechtsanwalt