So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an daniela-mod.
daniela-mod
daniela-mod,
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 29
45451533
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
daniela-mod ist jetzt online.

Ich habe sreit mit mein ex strom lifranten. ich

Kundenfrage

Ich habe sreit mit mein ex strom lifranten. ich habe15.04.2013 vertrag abgesloosen für 5400 kwh im jahr monatliche zahlung € 109- + 25% rabbat. Ich habe mein vertrag ende februaur 2014 gekündigt. ziet dem almedo energy hat kein geld abgebucht.und angeblich gemahnt ,und xx IN KASSO firma beauftrrag, Ich habe fällige geld an xy energy überwissen und gebeten geld weider abzubuchen.aber et tat es nich..Ich habbe jede monat meine € 109 euro überwissen. Meine gesamt verbrauc von 15.04.2013 bis 14.04.2015 9010 kwh.

Heute kriege ich von xx INKASSO rechnung Über€ 490.540 Was soll ich machen. ich bitte um ihre RAT. mit freundlichen grüsse

Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Verbraucherrecht
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

zur abschließenden Bearbeitung Ihrer Anfrage benötige ich noch folgende Informationen: Aus welchem Grund macht der Anbieter denn die Forderungen gegen Sie geltend, wenn Sie den Vertrag doch Ende Februar 2014 gekündigt haben? Hat der Anbieter diese Kündigung nicht akzeptiert, und falls ja, warum?

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 2 Jahren.
Auch ohne ergänzende Informationen kann ich Ihre Anfrage wie folgt beantworten:

Sofern Sie nachweisbar im Februar 2014 den Vertrag gekündigt haben, ist damit das Vertragsverhältnis auch erloschen. Das bedeutet, dass Sie mit Ablauf der ordentlichen Kündigungsfrist, die für Ihren Vertrag galt, auch keinerlei Zahlungen mehr zu leisten hatten.

Wenn Ihnen also nach dem Ablauf der ordentlichen Kündigungsfrist von dem Anbieter noch Beträge abgebucht worden sind, so können Sie deren Rückzahlung verlangen.

Da das Vertragsverhältnis erloschen ist, können Sie zudem die Zahlungsaufforderung des Inkassos, die Ihnen nun zugegangen ist, schriftlich und nachweisbar (Einschreiben) zurückweisen. Teilen Sie mit, dass Sie ordnungsgemäß gekündigt haben und dass aus diesem Grunde keine vertraglichen Ansprüche des Anbieters mehr bestehen!

Gern stehe ich für Ihre Nachfragen über den Button "Dem Experten antworten" zur Verfügung.

Sollten Sie keine weiteren Nachfragen haben, geben Sie bitte Ihre positive Bewertung für die anwaltliche Beratung ab (einmal auf einen der lachenden Smileys/Buttons klicken).

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 2 Jahren.
Haben Sie denn noch Nachfragen? Gerne können Sie nachfragen über "Dem Experten antworten".

Seien Sie andernfalls so fair, und geben Sie eine positive Bewertung für die anwaltliche Beratung ab. Ihre Frage ist ausführlich beantwortet worden. Ich gehe davon aus, dass Sie auch nicht umsonst arbeiten!

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

besteht denn noch Klärungsbedarf? Ist das nicht der Fall, darf ich an die Abgabe einer positiven Bewertung erinnern, damit eine Vergütung für die in Anspruch genommene Rechtsberatung erfolgt.

Sie haben eine detaillierte Auskunft zu Ihrem Anliegen erhalten. Ich gehe davon aus, dass Sie auch nicht umsonst arbeiten!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,


wir haben gesehen, dass Sie eine Antwort von einem Experten auf Ihre Frage bekommen haben.


Sie haben auf Ihrem Benutzerkonto ein Guthaben hinterlegt, welches durch klicken auf einen der Smilies an den Experten und JustAnswer freigegeben wird.


Mit dem Button „bewerten und bezahlen“ bestätigen Sie also nur die Freigabe, ohne erneut eine Zahlung leisten zu müssen.


Mit dem Button „dem Experten antworten“ können Sie Ihre Nachfragen stellen, bis Sie mit der Antwort zufrieden sind.


Vielen Dank.

Ihr JustAnswer Moderatorenteam

Ähnliche Fragen in der Kategorie Verbraucherrecht