So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an a.merkel.
a.merkel
a.merkel, Rechtsanwältin
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 2278
Erfahrung:  LL.M. Eur.
35164805
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
a.merkel ist jetzt online.

Frage zur gesetzlichen Krankenversicherung: Darf die KV Zuzahlungen

Kundenfrage

Frage zur gesetzlichen Krankenversicherung: Darf die KV Zuzahlungen zu Leistungen, die in 2011 angefallen sind, jetzt anfordern und dazu schreiben "Fälligkeit" 2013 und wenn sie das darf, wo steht das.
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Verbraucherrecht
Experte:  a.merkel hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

ich beantworte Ihre Frage aufgrund Ihrer Angaben folgendermaßen:

"Fälligkeit" bedeutet, dass es eine gesetzliche oder vereinbarte Zahlungsfrist gibt. Zuzahlungsleistungen werden aufgrund von Rechnungen erbracht, insofern ist die Rechnungslegung gegenüber der KV maßgeblich.
Um die Fälligkeit der Zuzahlungen nachzuvollziehen, benötigen Sie die Rechnung über die Zuzahlungen. Fordern Sie diese also zur Einsicht bei Ihrer KV an.

Ich vermute, dass Sie sich für die Fälligkeit wegen eine rmöglichen Verjährung interessieren. Insofern beachten Sie folgendes:
Die Verjährung im Sozialversicherungsrecht ist in § 25 SGB IV geregelt und beträgt 4 Jahre nach Ablauf des Kalenderjahrs, in dem sie fällig geworden sind. SElbst wenn man von einer Rechnungslegung in Jahr der Zuzahlung, also 2011 ausgeht, ist die Forderung erst Ende 2015 verjährt.
Können Sie die Zuzahlungen aus 2011 grundsätzlich nachvollziehen, so sollten Sie die Rechnung begleichen und dadurch weitere Kosten vermeiden, da die Einrede der Verjährung leider nicht greifen wird.

§ 25 SGB IV:
http://www.gesetze-im-internet.de/sgb_4/__25.html

Haben Sie noch Verständnisfragen?

Wenn ja tippen Sie diese in das Chatfenster ein.

Wenn nein, darf ich um abschließende Bewertung bitten. Klicken Sie hierfür auf ein lachendes Smiley. Vielen Dank!
Experte:  a.merkel hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie zur gelesenen Antwort noch eine Verständnisfrage?

Wenn darf ich an die noch ausstehende abschließende Bewertung erinnern.
Klicken Sie hierfür auf ein lachendes Smiley im Bewertungstool.

Vielen Dank!
Experte:  a.merkel hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie zur gelesenen Antwort noch eine Verständnisfrage?

Wenn darf ich an die noch ausstehende abschließende Bewertung erinnern.
Klicken Sie hierfür auf ein lachendes Smiley im Bewertungstool.

Vielen Dank!