So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an daniela-mod.
daniela-mod
daniela-mod,
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 27
45451533
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
daniela-mod ist jetzt online.

ich habe einen Finanzsanierungsvertrag bei folgender FirmaCentro iberi

Kundenfrage

Hallo,
ich habe einen Finanzsanierungsvertrag bei folgender Firma
Centro iberico ventajas servicios finanicieros s.l. centro comercial Eurocenter Avenida de Moya loc. 325 E 35100 san bartolome de Maspalomas
Es gibt aber kein Geld obwohl eine Schuldensumme vereinbart wurde. Was kann ich machen?
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Verbraucherrecht
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

um Missverständnisse auszuschließen, muss ich zunächst nachfragen: Wann haben Sie den Vertrag geschlossen? Wie haben Sie den Vertrag geschlossen (Telefon, online, ?)? Was genau ist Gegenstand des Vertrages? Haben Sie sich zu irgendwelchen Gegenleistungen verpflichtet? Sollen Sie eine Vergütung zahlen, falls ja, wofür? Haben Sie bereits Zahlung geleistet?

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 2 Jahren.
Auch ohne nähere Informationen beantworte ich Ihre Anfrage wie folgt:

Es handelt sich bei diesen Fällen angeblicher Finanzsanierungsverträge um klassische Abzocke. Anbieter in diesem Bereich fallen immer wieder durch ihr unseriöses Geschäftsgebaren auf. Sie stellen den Kunden Vermittlungsgebühren oder sonstige Kosten in Rechnung, die mit einer angeblichen Sanierungs- und/oder Kreditvermittlungstätigkeit begründet werden.

Die angeblichen Finanzierungen/sanierungsmaßnahmen erfolgen allerdings nicht oder zumindest nicht in dem zugesicherten Maße. Das bedeutet, dass es im Regelfall gar nicht zur Auszahlung des Kredits oder der sanierung der Finanzen kommt. Es geht diesen Anbietern vielmehr nur darum, die "Kunden" um die Vermittlungsgebühren zu erleichtern.

Mit anderen Worten: Die Anbieter fordern auch dann eine Vergütung, wenn es gar nicht zur Auszahlung des Kredits oder zur Durchführung der vertraglich zugesagten Maßnahmen kommt. Das ist natürlich nicht rechtens, denn eine Vergütung für eine Tätigkeit kann nur verlangt werden, wenn es auch tatsächlich zu einer solchen Tätigkeit kommt.

Gehen Sie - falls Sie bereits Zahlungen geleistet haben - daher nun wie folgt vor: Fordern Sie den Anbieter schriftlich auf, Ihnen das gezahlte Geld umgehend zurückzuzahlen. Setzen Sie hierzu eine Frist von maximal 14 Tagen ab Briefdatum, und kündigen Sie an, dass Sie nach Ablauf der Frist einen Rechtsanwalt beauftragen werden, der Ihren Anspruch durchsetzen wird. Verbinden Sie dieses mit dem Hinweis, dass die Kosten für den Anwalt ebenfalls der Anbieter zu tragen haben wird.

Abschließend teilen Sie indem Schreiben mit, dass Sie sich die Erstattung einer Strafanzeige wegen Betruges nach § 263 StGB für den Fall ausdrücklich vorbehalten, dass keine fristgerechte Rückzahlung Ihres Geldes erfolgt.

Ist Ihre Frage beantwortet? Geben Sie dann Ihre Bewertung ab: Sie bewerten, indem Sie auf einen der Smileys/Buttons klicken - entweder auf "Toller Service" oder auf "Informativ und hilfreich" oder auf "Frage beantwortet"!

Haben Sie noch Nachfragen? Nutzen Sie dann die Nachfragefunktion "Dem Experten antworten"!

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über

[email protected] oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter


Deutschland: 0800(###) ###-####/strong>

Österreich: 0800 802136

Schweiz: 0800 820064


in Verbindung zu setzen.

Vielen Dank für Ihre Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Ähnliche Fragen in der Kategorie Verbraucherrecht