So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Rechtsanwalt Kr...
Rechtsanwalt Krüger
Rechtsanwalt Krüger, Rechtsanwalt und Diplom-Verwaltungswirt
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 3395
Erfahrung:  Langjährige tätig im Verbraucherrecht.
36252690
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
Rechtsanwalt Krüger ist jetzt online.

Guten Tag, ich habe einen Kredit gesucht und bin bei myFinance

Kundenfrage

Guten Tag, ich habe einen Kredit gesucht und bin bei myFinance gelandet.Und jetzt soll ich eine Gebühr in Höhe von 244,76€ zahlen.Ich weiss nun nicht wie ich mich verhalten soll weil man im Internet nur negative Beträge liest.Die Wiederrufsfrist ist leider vorbei.Heut habe ich eine Zahlungserrinnerung bekommen,in dem myFinance mit Inkasso droht.Was soll ich nun tun?Würde mich über einen Ratschlag von Ihnen sehr freuen. Mit freundlichen gruss michael
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Verbraucherrecht
Experte:  Rechtsanwalt Krüger hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r)!

Vielen Dank für Ihre Frage, zu der ich gerne Auskunft gebe wie folgt.

Ich vermute, dass diese Gebühr rechtlich so etwas wie eine Maklergebühr sein soll, nämlich eine Gebühr für die Vermittlung eines Kreditvertrages.

Sie könnten sich auf den Standpunkt stellen, dass diese Gebühr erst zu zahlen ist, wenn es tatsächlich zu einer Kreditvermittlung gekommen ist.

Da derzeit noch kein Kredit vom Unternehmen vermittelt worden ist, ist die Gebühr auch noch nicht fällig.

Denn Maklergebühren sind erst fällig, wenn tatsächlich eine Vermittlung erfolgt ist.

Das wäre eine mögliche Argumentation für Sie zur Abwehr der Gebührenforderung.

Bitte fragen Sie nach, wenn weiterer Klärungsbedarf besteht.

Sehr gerne helfe ich weiter.
Experte:  Rechtsanwalt Krüger hat geantwortet vor 2 Jahren.
Wie kann ich noch helfen, besteht weiterer Klärungsbedarf?
Gerne stehe ich für Rückfragen zur Verfügung.
Ansonsten denken Sie bitte daran, eine positive Bewertung zu hinterlassen, um den Vorgang ordnungsgemäß abzuschließen. Sie können auch nach der Bewertung jederzeit gerne Nachfragen stellen.
Vielen Dank ***** ***** Mühe!

Ähnliche Fragen in der Kategorie Verbraucherrecht