So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an daniela-mod.
daniela-mod
daniela-mod,
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 27
45451533
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
daniela-mod ist jetzt online.

Guten Tag, ich habe im Jan 14 einen neuen Kinderwagen gekauft.

Kundenfrage

Guten Tag, ich habe im Jan 14 einen neuen Kinderwagen gekauft. Dieser ist ständig kaputt. Die Bemühungen des Onlineshopa für Ersatz der kaputten Teile beim Hersteller zu sorgen, erfolgen nur langsam und nach mehrfacher Aufforderung. Kann ich vom gesamten Kauf zurücktreten oder anderd Druck machen, dass ich kaputte Teile schneller ersetzt bekomme?
Gruss P.
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Verbraucherrecht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,
vielen Dank ***** ***** Nutzung von Justanswer.
Wann war der Kinderwagen denn zum ersten Mal defekt?
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
1. Mal im August 14 - Bremse kaputt. Wir haben einen neuem Rahmen erhalten.
2. Mal Ende Nov - Stoff vom Dach an einer Stelle eingerissen und Aufhängung vom Sitz eingerissen - bis dato kein Ersatz . Beides beeinträchtigt derzeit nicht die Nutzubg. wenn aber der Stoff am Sitz noch weiter kaputt geht, wird der Sitz nicht mehr halten
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 2 Jahren.
Soll die Frage eigentlich nach deutschem Recht beantwortet werden?
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
Ja bitte. Ich lebe zwar in der Schweiz aber mein Vater hat den Kinderwagen für uns gekauft. Er lebt in Deutschland und der Sitz des Onlinehändlers ist auch in Deutschland.
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 2 Jahren.
Ok, danke.

Nach §§ 437, 434, 439 BGB kann man die gesetzlichen Gewährleistungsrechte geltend machen.

Der Mangel trat hier das erste Mal knapp später als 6 Monate nach Kauf auf, oder?
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
Ja
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 2 Jahren.
Dann kann es durchaus zu einem Beweisproblem kommen.

Allerdings hat der Händler den Mangel ja anerkannt, da bereits nachgebessert worden ist.

Nach zweimaliger fehlgeschlagener Nachbesserung kann man auch zurücktreten und den Kauf rückabwickeln.
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer routinemäßigen Überprüfung haben wir festgestellt, dass Sie Ihre o.a. Frage nun beantwortet erhalten haben.

Bei weiteren Fragen an unseren Experten nutzen Sie bitte den Button "dem Experten antworten", andernfalls geben Sie bitte Ihre Bewertung ab. Vielen Dank.

Gern können Sie sich mit uns in Verbindung setzen unter "[email protected]" oder "Tel.: 0800(###) ###-####quot; Montag bis Freitag von 10:00-18:00. Vielen Dank.

Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Ähnliche Fragen in der Kategorie Verbraucherrecht