So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an daniela-mod.

daniela-mod
daniela-mod,
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 24
45451533
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
daniela-mod ist jetzt online.

Guten Tag. Meine Frage ist etwas kompliziert. 1 habe eine Kündigung

Kundenfrage

Guten Tag. Meine Frage ist etwas kompliziert. 1 habe eine Kündigung vom Arbeitgeber (leifirma) erhalten. Sofort nacdem der Auftraggeber gekündigt hatte. 2 habe Rechtschutzversicherung inkl Arbeitsrecht. 3 geh zu einem Anwalt. 3 der war total lustlos. Hat mich gar nicht angehört, meinte wenn ihre Firma keine Arbeit für sie hat klar kündigt sie, was wollen sie denn? Nach 15 min war ich draußen. 4 frage meine Versicherung ob sie einen Anwaltwechsel übernimmt. Nein das Beratungsgespräch von 225 Euro müsste ich selbst zahlen. Daraufhin kündige ich dem Anwalt und mache einen Termin mit einem anderen. Nun bekomme ich eine Rechnung von 670 Euro als Verfahrensgebür ermäßigt und Telekommunikationspauschale.. Für 15 Minuten!!! Kann das rechtens sein od ist das jetzt nur Rache.wie soll ich mich verhalten?
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Verbraucherrecht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Fragesteller,
vielen Dank ***** ***** Nutzung von Justanswer.
Von dem 1. Anwalt bekamen Sie die Rechnung?
Ist er denn tätig geworden oder blieb es bei der Beratung?
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Bis jetzt habe ich nichts von Tätigkeit mitbekommen. Wenigstens habe ich kein Schreiben von ihm erlten daß er was unternommen hat.

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 1 Jahr.
Hatten Sie ihm eine Vollmacht unterschrieben?
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Ja. Die mußte ich schon vor dem Gespräch unterschreiben.

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 1 Jahr.
Eine Verfahrensgebühr wird nur fällig, wenn der Anwalt gerichtlich tätig wird.

Dann muss er ja eine Klage eingereicht haben.

Das sollten Sie bei ihm abfragen und sich eine Kopie von der Klage übersenden lassen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Jetzt habe ich nachgefragt der Anwalt persönlich war am Apparat. Er meint er hat den Klageentwurf erstellt und somit ist die Gebühr fällig.eingereicht hat er nichts.

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 1 Jahr.
Warum hat er die Klage nicht eingereicht?
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Aso von Freitag bis Montag hat er glaub ich gar nichts gemacht. Mir scheint das Ganze als eine Art Rache. Nur was soll ich jetzt machen? Wie soll ich mich verhalten?

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 1 Jahr.
Wenn er die Klage schonmal gemacht hat und man noch in der Frist ist, soll er die Klage auch rausschicken.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Die Frist beginnt Freitag und dauert 3 Wochen. Wenn ich ihre Antworten so lese verstärkt sich bei mir noch mehr das Gefühl daß der Anwalt meine derzeitige Situation ausnutzen will. So eine Art Rache weil ich ihm gekündigt habe.denn einen Grund wür die exorbitante Rechnung gibt es kaum Ich bräuchte aber dringend einen Tipp wie ich jetzt vorgehen soll.

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 1 Jahr.
Zunächst sollten Sie überlegen, was Ihr Ziel ist.

Soll der Anwalt die Klage einreichen oder nicht.

Soll ein anderer Anwalt Sie vertreten.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Wie schon am Anfang erwähnt habe ich dem Anwalt umgehend das Mandat entzogen weil ich mit der sogenannten Beratung absolut unzufrieden war. Ich könnte jetzt die Details aufzählen aber das sprengt hier den Rahmen. Ich will von diesem Anwalt nicht mehr vertreten werden und habe schon einen Termin mit einem neuen Rechtsanwalt. Mir geht es jetzt nur um die Frage wie ich mich mit dieser Rechnung verhalten soll? Reicht ein eingeschriebener Brief? Od was soll ich jetzt tun? Ein Beratungsgespräch zahle ich ja gerne in voller höhe auch wenn das nur 15 Minuten gedauert hat... aber die ermäßigte Verfahrensgebür scheint ja unrechtmäßig zu sein..

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 1 Jahr.
Ok, danke.

Dann war er auch nicht mehr berechtigt, die Klage zu fertigen.

Er hat dies auch mit Sicherheit nicht schon am Anfang gemacht, sondern erst jetzt um die Rechnung zu rechtfertigen.

Insoweit weisen Sie seine Rechnung zurück und bestreiten, dass er die Klage noch vor der Mandatskündigung gefertigt hat.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Das mache ich gerade mit einem Einschreiben. Weiß nur nicht was ich tun soll wenn er sich stur stellt Und darauf besteht das die Rechnung korrekt ist. Danke ***** *****ür die Hilfe

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 1 Jahr.
Das bleibt erstmal abzuwarten.

Er muss dann beweisen, dass er noch nach der Mandatskündigung die Klage geschrieben hat.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Am Telefon meinte er, er hätte sie schon vorher geschrieben, und nur nicht eingereicht. Ich bezweifle auch starkt daß das am Wochenende geschehen ist...

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 1 Jahr.
Bestimmt nicht.
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer routinemäßigen Überprüfung haben wir festgestellt, dass Sie Ihre o.a. Frage nun beantwortet erhalten haben.

Bei weiteren Fragen an unseren Experten nutzen Sie bitte den Button "dem Experten antworten", andernfalls geben Sie bitte Ihre Bewertung ab. Vielen Dank.

Gern können Sie sich mit uns in Verbindung setzen unter "[email protected]" oder "Tel.: 0800(###) ###-####quot; Montag bis Freitag von 10:00-18:00. Vielen Dank.

Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Leider war Ihre Antwort doch nicht korrekt. Wie ich inzwischen von meinem neuen Anwalt aufgeklärt wurde, existiert bei unterschriebener Vollmacht durchaus die Berechtigung eine Rechnung mit Faktor 0.8 zu stellen. Daß ich die Vollmacht vor dem Gespräch unterschreiben sollte unterstreicht aber die fragwürdige Arbeitseeise dieses Anwaltes.

Freundlichen Gruß

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
< Zurück | Weiter >
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
  • Ihre Antwort hat mir wieder Mut gemacht. Ich werde wohl ein treuer Kunde bei Ihnen werden. Vielen Dank! PS: Anmeldung wird in Betracht gezogen Rudolf N. Leichlingen
  • Sehr nette und schnelle Beratung. Einfach Klasse. Spart lange Sitzungen im Anwaltsbüro. Sehr zu empfehlen und wenn nötig, immer wieder gern. Vielen Dank! Susanne Weimar
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1019
    Rechtsanwalt
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/raschwerin/2009-12-08_112115_RA_Steffan_-_neu_Large.jpg Avatar von raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1019
    Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TR/troesemeier/2012-8-30_105621_IMG4178.64x64.JPG Avatar von troesemeier

    troesemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    532
    seit 1995 als selbständiger Rechtsanwalt tätig.
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SC/SchiesslClaudia/2013-11-27_153731_unnamed2.64x64.jpg Avatar von ClaudiaMarieSchiessl

    ClaudiaMarieSchiessl

    Rechtsanwältin und Fachanwältin

    Zufriedene Kunden:

    772
    Zwei Fachanwaltstitel, 20 Jahre Anwaltserfahrung, Korrespondenzsprachen: deutsch und englisch
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RE/rechtso/2011-4-16_115947_P10100052.64x64.JPG Avatar von ra-huettemann

    ra-huettemann

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1814
    Zahlreiche Mandate im Bereich Verbraucherrecht
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/JA/Jason2016/2013-3-17_141035_IMG1566.64x64.JPG Avatar von RASchroeter

    RASchroeter

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    503
    Rechtsanwalt, Immobilienökonom, MBA, Bankkaufmann
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/RARobertWeber/2012-7-13_12241_RobertWeberKleinJA501.64x64.JPG Avatar von RARobertWeber

    RARobertWeber

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    333
    Zweites juristisches Staatsexamen
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/ragrass/2010-10-19_19578_php8zOcfy_c2AM.jpg Avatar von ragrass

    ragrass

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    238
    Viele Jahre Erfahrung
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Verbraucherrecht