So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RAKRoth.
RAKRoth
RAKRoth, Rechtsanwalt
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 3516
Erfahrung:  zertifizierter Testamentsvollstrecker
35468264
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
RAKRoth ist jetzt online.

Internetseite Datefomore oder Daly Date schicken mir Mahnungen

Kundenfrage

Internetseite Datefomore oder Daly Date schicken mir Mahnungen und fordern bis März 89,90€ monatlich von mir,habe am 27.10.2014 Probeabo und Premiumabo gekündigt.hatte am30.8.2014 Probeabo für 14Tage für 2,00€ abgeschlossen aber gleich per Fax gekündigt.Meine Frage was soll ich tun.
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Verbraucherrecht
Experte:  RAKRoth hat geantwortet vor 2 Jahren.
Customer:

Sehr geehrter Ratsuchender,

Customer:

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Customer:

Wenn Sie das Probe-Abo gekündigt haben, besteht kein schuldrechtlicher Vertrag mehr, der die Gegenseite berechtigt, Forderungen Ihnen gegenüber geltend zu machen. Zahlen Sie unter keinen Umständen weiter.

Customer:

Bitte stellen Sie Ihre Nachfrage. Ihre Frage ist von mir beantwortet worden.

Customer:

Sie müssen zunächst die Einzugsermächtigung widerrufen. Dann kann auch keine Abbuchung mehr erfolgen. Nach Ihrer Sachverhaltsschilderung ist durch Ihre Kündigung der Vertrag beendet worden. Damit entfällt aber auch eine Entgeltpflicht. Sie müssen erst wieder tätig werden, wenn Ihnen bspw. ein Mahnbescheid zugestellt wird. Dann wäre es angebracht, sich durch einen Anwalt vertreten zu lassen.

Customer:

Sie haben meine Antwort bereits angesehen. Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben, mögen Sie bitte meine Antwort akzeptieren und eine positive Bewertung abgeben. Vielen Dank !

Ähnliche Fragen in der Kategorie Verbraucherrecht