So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RAKRoth.
RAKRoth
RAKRoth, Rechtsanwalt
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 3516
Erfahrung:  zertifizierter Testamentsvollstrecker
35468264
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
RAKRoth ist jetzt online.

Ich habe am 5.10.2014 ein Angebot von

Kundenfrage

Ich habe am 5.10.2014 ein Angebot von ****-**** angenommen und zwar 14 Tage zur Probe um 1,- Euro, habe leider meine Daten von der Kreditkarte bekannt gegeben und da wurde nicht nur der eine 1,- Euro auch gleich danach 89,90 Euro abgebucht ohne das ich überhaupt Mitglied sein möchte. Nachdem ich laut Kontoauszug erst Bemerkt hatte das mir zu Unrecht 89,90 abgebucht wurde habe ich gleich ein Email an daily-date gesendet das ich von meinem Widerrufsrecht gebrauch mache wurde ich abgelehnt es sei die 14tägige Frist abgelaufen. Können Sie mir bitte helfen damit ich mein Geld zurück bekomme und kein Mitglied mehr bin. Danke ***** *****äre ganz super. Liebe grüße ****

Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Verbraucherrecht
Experte:  RAKRoth hat geantwortet vor 2 Jahren.
RAKRoth :

Sehr geehrter Ratsuchender,

RAKRoth :

vielen Dank für Ihre Anfrage.

RAKRoth :

Ein kostenpflichtiger Vertrag kommt nur zustande, wenn Sie auf die Kostenpflichtigkeit klar und deutlich hingewiesen worden sind. Das ist bei dem von Ihnen genannten Anbieter leider nicht geschehen.

RAKRoth :

Es liegt ein Verstoß gegen die Preisangabenverordnung vor, wenn sich die Kostenpflichtigkeit eines Angebots nur aus dem Kleingedruckten ergibt.

JACUSTOMER-4pi0kbjn- :

Was kann ich tun um mein geld zurüch

RAKRoth :

Können Sie die Abbuchung nicht mehr rückgängig machen ?

RAKRoth :

Wenn das nicht mehr möglich ist, rege ich an, einen Kollegen mit der Wahrnehmung Ihrer Interessen zu beauftragen, damit dieser die Rückzahlung geltend macht und notfalls gerichtlich durchsetzt.

JACUSTOMER-4pi0kbjn- :

Was muss ich tun um mein Geld zurück zubekommen bzw. zu kündigen, an wem muss ich wenden oder schreiben sie für mich an daily.date?, ich hätte mich nie auf das Angebot eingelassen wenn ich gewusst hätte oder irgendwo auf der Seite zu entnehmen gewesen wäre das man automatisch gleich Mitglied wird und ein Betrag von 89,90 von meiner Kreditkarte abgebucht wird.

RAKRoth :

Sehr geehrter Ratsuchender,

RAKRoth :

ich helfe Ihnen gerne weiter. Vorher mache ich Ihnen über dieses Portal ein Angebot. Einen Moment bitte !

Experte:  RAKRoth hat geantwortet vor 2 Jahren.
Unser Chat ist beendet, Sie können jedoch weiterhin nachfragen, bis Sie mit meiner Antwort zufrieden sind. Kommen Sie einfach zurück auf diese Seite, um die Konversation und neue Informationen hierzu anzusehen.

Was passiert nun?

Wenn Sie meine Antwort noch nicht bewertet haben, können Sie dies nun oben durchführen. Oder Sie können mir unten antworten, wenn Sie noch nicht zufrieden sind.
Experte:  RAKRoth hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,
haben Sie mein Angebot erhalten ?

Ähnliche Fragen in der Kategorie Verbraucherrecht