So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RARobertWeber.
RARobertWeber
RARobertWeber, Rechtsanwalt
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 3316
Erfahrung:  Zweites juristisches Staatsexamen
55358529
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
RARobertWeber ist jetzt online.

ich ´habe bei ebay einen cd-player verkauft und dazu geschrieben,

Kundenfrage

ich ´habe bei ebay einen cd-player verkauft und dazu geschrieben, dass er mehree tests gewonnen hat. ein verbraucherschutzverein für unlauteren wettbewerb´hat mich abgemahnt , weil ich als gewerblicher anbieter konkret ü+ber di tests informieren m+üßte. ich bin abe rseit jahren kein gedwerlbicher abieter mehr, aber dies zu ändern im account war mir selbst nach rücjsprach emi t ebay nicht möglich.,
was soll ich tun. ic hsoll eine unterlassung unterschreiben und 242 euro bezahlen
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Verbraucherrecht
Experte:  RARobertWeber hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
teilen Sie der Gegenseite mit, dass Sie kein gewerblicher Händler mehr sind. Sofern möglich, legen Sie der Mitteilung Unterlagen bei, die belegen, dass Sie kein gewerblicher Händler mehr sind. Zahlen Sie auf keinen Fall. Die Unterlassungserklärung sollten Sie nur unterschreiben, wenn Sie nie mehr als gewerblicher Händler tätig werden wollen. In jedem Fall sollten Sie die Erklärung vorher von einem Anwalt prüfen lassen oder zumindest alle Zahlungsverpflichtungen darin streichen.
Bitte stellen Sie solange Nach- und/oder Verständnisfragen, bis Sie zufrieden sind. Es ist nicht notwendig, die Antwort mit "Habe Rückfragen" zu bewerten, es reicht aus, die Rückfragen einfach zu stellen.
Wenn Sie keine Nach-/Verständnisfragen mehr haben und mit der Antwort zufrieden sind, bitte ich um eine positive Bewertung, um die Vergütung zu ermöglichen.
Ansonsten verbleibe ich
mit freundlichen Grüßen,
Robert Weber
Rechtsanwalt
Das Zurückhalten relevanter Informationen kann die rechtliche Beurteilung radikal verändern. Diese Beurteilung ist lediglich eine erste rechtliche Orientierung.
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

hallo herr weber.

was soll ich tun? wiegt schwerer, dass ich nachweisen kann,dass wir seit zwei jahren keine firma mehr haben oder dass ich unseren account nicht geändert habe?

mfg

bernhard durner

Experte:  RARobertWeber hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
entscheidend ist, dass Sie kein gewerblicher Händler mehr sind. Allerdings ist es hilfreich, auch Beweise für die Nicht-Änderbarkeit des Acounts vorzulegen. Ich empfehle daher, beides einzusetzen.
Bitte stellen Sie solange Nach- und/oder Verständnisfragen, bis Sie zufrieden sind. Es ist nicht notwendig, die Antwort mit "Habe Rückfragen" zu bewerten, es reicht aus, die Rückfragen einfach zu stellen.
Wenn Sie keine Nach-/Verständnisfragen mehr haben und mit der Antwort zufrieden sind, bitte ich um eine positive Bewertung, um die Vergütung zu ermöglichen.
Ansonsten verbleibe ich
mit freundlichen Grüßen,
Robert Weber
Rechtsanwalt
Das Zurückhalten relevanter Informationen kann die rechtliche Beurteilung radikal verändern. Diese Beurteilung ist lediglich eine erste rechtliche Orientierung.