So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 26844
Erfahrung:  Langjährige Tätigkeit auf dem Gebiet des Zivilrechts
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Hallo,ich habe eine Frage zum Thema Schlüsseldienst.Ich

Kundenfrage

Hallo, ich habe eine Frage zum Thema Schlüsseldienst. Ich hatte letzten Montag folgende Situation: Eine Frau S. klingelte bei mir, mit der Aussage, dass mein Nachbar von seiner Mutter seit zwei Tagen vermisst werde, ob ich mal bei ihm klingeln könnte (3. OG). Mein Nachbar war selbst nach 10 Minuten, aus für mich nicht erkennbaren Gründen, nicht in der Lage die Tür zu öffnen, ja er war nicht mal in der Nähe der Haustür sondern antwortete immer etwas schwammig aus einer gewissen Entfernung. Frau S und ich riefen daraufhin die 112 an, die wiederum teilten uns mit, wenn die Tür nicht offen sei, könne ein Notarzt ja nicht helfen, wir sollen 110 anrufen. Die Polizei teilte uns mit, solange der Mann noch ansprechbar und nicht verwirrt sei, müssen wir den Schlüsseldienst rufen, sie kämen erst mal nicht vorbei. Ich habe dann die direkte Polizeistation in meiner Stadt angerufen und dort teilte man mit das gleiche mit. Daraufhin haben wir den Schlüsseldienst verständigt. Da die Tür von innen mit dem Schlüssel zugeschlossen war, mußte das ganze Schloss aufgefräst werden. Die Arbeit dauerte eine gute Stunde und soll nun mit MwSt. 399,- € kosten. Zur Situation: Mein Nachbar lag etwas weiter von der Haustüre weg, auf dem Boden. Er reagierte zwar auf Fragen, war aber außer Stande, aufzustehen oder sich groß zu bewegen. Ohne eine Diagnose stellen zu wollen, wirke es auf mich wie ein Schlaganfall. Der hinzugerufene Notdienst beförderte meinen Nachbarn in Krankenhaus. Nun zu meiner Frage. Wer muß nun den Schlüsseldienst zahlen? Die Notärztin sagte dem Schlisseldienst, er solle die Rechnung bitte auf meinen Nachbarn ausstellen. Dieser, wollte dann auch noch den Personalausweis sehen, was aber nicht möglich war, da wir in dieser Situation nicht die Wohnung durchsuchen können. Jetzt kam jener Schlüsseldienst zu mir und forderte eine Unterschrift, die ich mit "Im Auftrag" auch gegeben habe. Ich habe ebenfalls darauf hingewiesen, man möge die Situation beachten, der Mann wäre jetzt erst mal im Krankenhaus und somit nicht in der Lage sich um diese Rechnung zu kümmern. Der Schlüsseldienst ist der meinung, dass derjenige, der den Dienst angerufen hat, auch zahlen müsse. Die Polizei hat mir allerdings erklärt, dass der VERURSACHER dieses Einsatzes, also mein Nachbar zu zahlen hat. Ich bitte Sie nun höflich um Stellungnahme zu meiner Frage. Wie verhalte ich mich, wenn eine Zahlungsaufforderung vom Schlüsseldienst MIR zugestellt wird. Liebe Grüße ### (Persönliche Daten von Moderation entfernt)

Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Verbraucherrecht
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,
vielen Dank ***** ***** Anfrage.
Der Schlüsseldienst hat Recht:
Sie sind Auftraggeber und müssen die Rechnung des Schlüsseldienstes zunächst übernehmen.
Allerdings haben Sie gegenüber dem Nachbarn einen Kostenausgleichanspruch im Wege der Geschäftsführung ohne Auftrag nach §§ 683,679 BGB.
Es entsprach dem mutmaßlichen Willen Ihres Nachbarn dem Sie vermutlich das Leben gerettet haben.
Sie müssen also den Schlüsseldienst zahlen, haben dann allerdings Anspruch auf Ersatz der Kosten gegen den Nachbarn.
Wenn Sie weitere Fragen haben, dann fragen Sie gerne nach (Antworten Sie dem Experten)
Ansonsten bitte ich Sie höflich meine Antwort positiv zu bewerten und damit das ausgelobte Honorar freizugeben.
Mit freundlichen Grüßen
Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,
habe ich Ihre Fragen beantwortet?
Wenn ja, dann würde ich mich über eine positive Bewertung sehr freuen.
Ansonsten fragen Sie gerne nach!
Mit freundlichen Grüßen
Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt