So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 21571
Erfahrung:  Zahlreiche Mandate im Bereich Verbraucherrecht
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Können Sie mir eine RA-Kanklei empfehlen die mit meiner Forderung

Kundenfrage

Können Sie mir eine RA-Kanklei empfehlen die mit meiner Forderung Erfahrung bzw Referenzen vorzuweisen hat.Was halten Sie in diesem Fall von den Sammelklagen der metaclaims Finanzierungsgesellschaft mbH, Am Wall 171, 28195 Bremen ??
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Verbraucherrecht
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Teilen Sie mir bitte für eine entsprechende Kollegenempfehlung Ihren Wohnort mit.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Nein danke, das wird mir zu teuer. Ich habe vor einigen wochen für eine Frage/Antwort € 48.- geblecht. Ich ziehe meine Frage zurück und erwarte keine Antwort.

Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 3 Jahren.
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!

Wie Sie dem nachfolgenden Urteil des LG Nürnberg-Fürth entnehmen können, ist das Urteil, auf das die Gegenseite sich Ihnen gegenüber bezogen hat (vom Amtsgericht Nürnberg-Fürth) AUFGEHOBEN worden:

http://openjur.de/u/672467.html

Easy Credit versucht Sie hier offenkundig in die Irre zu leiten: Das besagte Urteil stammt nicht von dem LG Nürnberg-Fürth, sondern von dem AG Nürnberg-Fürth und ist aufgehoben worden.

Lassen Sie sich daher nicht verunsichern: Die bisher ergangenen Urteile haben nahezu einhellig die Bearbeitungsgebühren für unwirksam erklärt. Im Mai wird vor dem Bundesgerichtshof der Prozess beginnen, von dem eine endgültige Klärung der Frage erwartet wird, wobei davon auszugehen ist, dass der BGH sich der bisher ergangenen Rechtsprechung anschließen und die Bearbeitungsgebühren ebenfalls für nicht rechtens erklären wird.

Geben Sie bitte eine positive Bewertung ab, wenn Sie keine Nachfragen ("Antworten Sie dem Experten") haben.

Sie bewerten, indem Sie einmal auf einen der Smileys/Buttons klicken - entweder auf "Frage beantwortet" oder auf "Informativ und hilfreich" oder auf "Toller Service".


Vielen Dank!


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Ähnliche Fragen in der Kategorie Verbraucherrecht