So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 1080
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Leasingrecht / Antwort eilt!!!

Kundenfrage

Die Frage wurde noch nicht beantwortet!!!!!!


 


Leasingrecht Leasingvertrag ausgelaufen, Fiat 500 C neue Kupplung und Batterie wurde 2013 schon auf eigene Kosten eingebaut. Kulanzantrag wurde von Fiat abgelehnt Neuwert 2010 = 16.000,00 Euro , jetziger Zeitwert= 8.900,00 Euro, Schaden 5.712,00 Euro (?) 4 Vollkaskoschäden angeblich festgestellt lt. Gutachten, für mich nicht erklärbar, da Schäden nicht gesehen und Fahrzeug gut gepflegt wurde- außerdem nur Stadt- und Zweitwagen Im Leasingvertrag habe ich mich verpflichtet, Raparaturen auf eigenen Namen und auf eigene Rechnung durchführenzu lassen. Meine Vollkaskoversicherung will aber nicht an mich überweisen sondern an die Leasingbank. Mit ist nicht bewusst, dass ich eine Abtretung unterschrieben habe. Möchte verhindern, dass die VS an die LG zahlt, da die Rechnung noch bestritten wird und ich erst auf eigene Kosten eine Kupplung für das "Montagsauto" schon nach 3,5 Jahren zahlen musste. Außerdem habe ich mit demLeasingvertrag eine GAP- PLUS Versicherung abgeschlossen. Welche Rechte habe ich? Wie kann ich erreichen, dass die VS an mich zahlt?

Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Verbraucherrecht