So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 16989
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Ich habe einen knebelvertrag bei sorglosstrom von 2 jahren.da

Kundenfrage

Ich habe einen knebelvertrag bei sorglosstrom von 2 jahren.da ich hartz4 beziehe und mit den preisen von 90 Euro nicht mehr mithalten kann habe ich fristlos gekündigt.die kündigung wurde abgelehnt.mir droht eine stromsperre weil ich die zahlungen eingestellt habe.der grundversorger ist die stadtwerke bochum.kann der zähler gesperrt werden von sorglossrom und wer macht das?
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Verbraucherrecht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für die Nutzung von Justanswer.

Wurde der Preis während der Laufzeit erhöht?

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Der Preis wurde angeblich angepasst.mir wurde nach ca 6 Monaten höhere Abschläge von 90 Euro in Rechnung gestellt.

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 3 Jahren.

Wann haben Sie den Vertrag geschlossen?

Wie hoch war der Preis damals?

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

der preis war damals ca 65 Euro.der vertrag wurde an der haustür geschlossen.meine frage ist .kann der versorger den grundversorger beauftragen im rahmen der amtshilfe mir meinen zähler zu sperren.ich bin nicht kunde der stadtwerke bochum.der liefervertrag wurde im jahr 2010 geschlossen,

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 3 Jahren.

Da der Preis ja offenbar erhöht wurde, können Sie den Vertrag nach § 314 BGB kündigen.

Dieses Sonderkündigungsrecht steht den Kunden zu.

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

auf mein sonderkündigungsrecht ist die energy2day gar nicht erst drauf eingegangen.grundsätzlich möchte ich aber wissen ob ein mitarbeiter der stadtwerke bochum für einen fremdanbieter mir den zähler abklemmen darf.nach meinem wissen ist das nur berechtigt,wenn ich in der grundversorgung bin.

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 3 Jahren.

Ja, das könnte passieren.

Sie müssen ihn dann aber nicht reinlassen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Verbraucherrecht