So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an RASchroeter.

RASchroeter
RASchroeter, Rechtsanwalt
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 7690
Erfahrung:  Rechtsanwalt, Immobilienökonom, MBA, Bankkaufmann
33364821
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
RASchroeter ist jetzt online.

Eine Firma hat vor bei der Hypo Vereinsbank vor 18 Jahren ein

Kundenfrage

Eine Firma hat vor bei der Hypo Vereinsbank vor 18 Jahren ein Darlehen für eine Immobilie erhalten.

Die Firma wurde zwischenzeitlich ( vor ca 16 JAhren ) verkauft.

Die Immobilie wurde niemals von der Bank zur Verwertung, also Rückforderung des Darlehens oder Versteigerung etc. herangezogen.

Die Bank wurde von Hypo Vereinsbank zur Real Estate Bank, dann UniCredit. Niemals wurde Kontakt wegen des Darlehens oder der Immobilie aufgenommen, keine Mahnungen, keine Vollstreckung, keine Besitznahme der Immobilie.

Die Immobilie hat später ( vor ca. 3 Jahren ) die Stadt in Besitz genommen, da kein Eigentümer feststellbar war.

Jetzt schreibt die Fa. GFKL Forderungsmangemant an einen ( von damals 2 Gesellschaftern der Firma ) das eine Forderung wegen damals unterschriebener persönlicher Bürgschaft von 127.822,97 € ( entspricht 50 % ) gefordert wird.

Gilt hier nicht, unabhängig vom gesamten Vorgang, die Verjährung von Bankforderungen ?

Für eine Auskunft wären wir dankbar,

mit freudlichen Grüßen

H.Schneider
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Verbraucherrecht
Experte:  RASchroeter hat geantwortet vor 3 Jahren.

RASchroeter :

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die noch weitere Angaben erforderlich macht.

Wissen Sie, ob das Darlehen für das die Bürgschaft haftet, gekündigt oder fällig gestellt wurde. Soweit das Darlehen eine begrenzte Laufzeit hatte und danach verlängert oder ein neues Darlehen abgeschlossen wurde, haftet der Bürge hierfür nicht mehr.
Maßgeblich für den Beginn des Laufes der Verjährung ist, dass die Darlehensforderung fällig war?
Können Sie dies prüfen?
Für ergänzende Informationen wäre ich dankbar, um besser auf Ihr Anliegen eingehen zu können.

Vielen Dank!

JACUSTOMER-uzo7o4hu- : Sehr geehrter Herr Schröter,
JACUSTOMER-uzo7o4hu- : das Darlehen wurde seinerzeit nicht mehr bedient und fällig gestellt, evtl. 1994/95
JACUSTOMER-uzo7o4hu- : Da die Fa. verkauft war haben wir auch alle Unterlagen mit übergeben und somit liegt hier nichts vor. Die Gesellschafter sind längst im Rentenempfänger, der betroffene Gesellschafter ist 72 Jahre alt.
JACUSTOMER-uzo7o4hu- : Ich werde heute noch einmal in alten Akten nachsehen ob etwas zu finden ist und melde mich dann wieder.
JACUSTOMER-uzo7o4hu- : Vielen Dank für Ihre Bemühungen.
JACUSTOMER-uzo7o4hu- : Mit freundlichen Grüßen H. Schneider
RASchroeter :

Vielen Dank für die Rückmeldung. Wenn das Darlehen vor 2009 fällig war und danach sieht es hier aus, ist auch die Forderung aus der Bürgschaft verjährt. In jedem Fall sollte der Bürge die Einrede der Verjährung gegenüber der Bank erheben. Im weiteren sollte der Bürge einen Nachweis verlangen, dass die UniCreditBank zur Durchsetzung der Bürgschaft berechtigt ist, da die Bürgschaft möglicherweise gegenüber der Vereinsbank oder der Hypobank abgegeben wurde. D.h. die Bank muss die Rechtsnachfolge darlegen.

Ich warze dann auf Ihre Rückmeldung.

Viele Grüße

JACUSTOMER-uzo7o4hu- : Vielen Dank,
JACUSTOMER-uzo7o4hu- : wir werden jetzt noch einmal nach Unterlagen suchen und uns beraten, dann melden wir uns noch einmal.
JACUSTOMER-uzo7o4hu- : Mfg
RASchroeter :

Gerne, Sie können sich jederzeit melden.

Viele Grüße

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
< Zurück | Weiter >
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
  • Ihre Antwort hat mir wieder Mut gemacht. Ich werde wohl ein treuer Kunde bei Ihnen werden. Vielen Dank! PS: Anmeldung wird in Betracht gezogen Rudolf N. Leichlingen
  • Sehr nette und schnelle Beratung. Einfach Klasse. Spart lange Sitzungen im Anwaltsbüro. Sehr zu empfehlen und wenn nötig, immer wieder gern. Vielen Dank! Susanne Weimar
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1019
    Rechtsanwalt
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/raschwerin/2009-12-08_112115_RA_Steffan_-_neu_Large.jpg Avatar von raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1019
    Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TR/troesemeier/2012-8-30_105621_IMG4178.64x64.JPG Avatar von troesemeier

    troesemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    532
    seit 1995 als selbständiger Rechtsanwalt tätig.
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SC/SchiesslClaudia/2013-11-27_153731_unnamed2.64x64.jpg Avatar von ClaudiaMarieSchiessl

    ClaudiaMarieSchiessl

    Rechtsanwältin und Fachanwältin

    Zufriedene Kunden:

    772
    Zwei Fachanwaltstitel, 20 Jahre Anwaltserfahrung, Korrespondenzsprachen: deutsch und englisch
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RE/rechtso/2011-4-16_115947_P10100052.64x64.JPG Avatar von ra-huettemann

    ra-huettemann

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1814
    Zahlreiche Mandate im Bereich Verbraucherrecht
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/JA/Jason2016/2013-3-17_141035_IMG1566.64x64.JPG Avatar von RASchroeter

    RASchroeter

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    503
    Rechtsanwalt, Immobilienökonom, MBA, Bankkaufmann
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/RARobertWeber/2012-7-13_12241_RobertWeberKleinJA501.64x64.JPG Avatar von RARobertWeber

    RARobertWeber

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    333
    Zweites juristisches Staatsexamen
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/ragrass/2010-10-19_19578_php8zOcfy_c2AM.jpg Avatar von ragrass

    ragrass

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    238
    Viele Jahre Erfahrung
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Verbraucherrecht