So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 16945
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Zur SEPA-Lastschrift, Problem Identifizierbarkeit auf dem Kontoauszug

Kundenfrage

Zur SEPA-Lastschrift, Problem Identifizierbarkeit auf dem Kontoauszug des Verbrauchers:

Mein Finanzamt teilt mit, dass im Feld "Mandatsreferenz" seiner Lastschrift nur meine IBAN angegeben werden soll. Ausserdem wird eine 18-stellige Gläubigernummer mitgegeben.

Ich halte für unzumutbar, dass in meinem Kontoauszug weder der Begünstigte der Lastschrift noch ein Verwendungszweck in Klarschrift angegeben werden soll.

Erreichen möchte ich, dass im Feld Mandatsreferenz ein kurzer, aussagefähiger Klartext enthalten sein m u s s. Am besten sollte dies über eine Ergänzung der EU-Verordnung geregelt werden.

Da dies alle Bankkunden angeht, bitte ich um Ihre Unterstützung!


erreichen,
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Verbraucherrecht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für die Nutzung von Justanswer.

Die neues Gesetzeslage hat ersteinmal geregelt, dass man mit diesen Zahlen und Nummern arbeiten muss.

Ich halte das auch für nicht haltbar.

Man kann natürlich versuchen, dagegen vorzugehen.

Letztlich war Deutschland aber gehalten, sich den EU-Vorschriften zu beugen und dies umzusetzen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Verbraucherrecht