So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ClaudiaMarieSch...
ClaudiaMarieSchiessl
ClaudiaMarieSchiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 16680
Erfahrung:  Zwei Fachanwaltstitel, 20 Jahre Anwaltserfahrung, Korrespondenzsprachen: deutsch und englisch
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
ClaudiaMarieSchiessl ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, leider hatte ich einen Verkehrsunfall

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren, leider hatte ich einen Verkehrsunfall mit Totalschaden. Hab eine Vollkaskoversicherung mit Neupreisentschädigung auf 48 Monate. Bin Erstbesitzer usw. trifft allles zu. Nun hat der Gutachter einenReparaturwert von rd. 16 T€ festgestellt. Im Text er Police heilßt es wörtlich"Bei PKW zahlen wir den Neupreis des Fahrzeuges wenn innerhalb von ....Monaten (bei mir lt. Text. 48 Monate) nach dessen Erstzulassung ein Totalschaden, eine Zerstörung oder ein sonstiger Verlust eintritt.
Wir erstatten den Neupreis auch, weenn bei einer Beschädigung nach der ERstzulassung die erforderlichen Kosten der Reparatur mindestens 80 % des Neupreises betragen. usw. Alle Voraussetzungen sind meiner Meinung nach erfüllt. Die Versicherung weigert sich bisher den Neupreis zu zahlen, da mein Merc.A rd. 16 T€ Reparaturkosten betragen.
Meiner Meinung nach ist der erste Satz binden, weil dieses "auch" eine ERgänzung darstellt.
Da ich nach dem Tod meinesMannes allein bin, bin ich ziemlich ratlos. Dieser zweite Absatz mit "auch" ist eine weitere Erläuterung.
Für eine Antwort danke XXXXX XXXXX voraus.
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Verbraucherrecht
Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.

ClaudiaMarieSchiessl :

ehr geehrter Ratsuchender, vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich Ihnen sehr gerne wie folgt beantworten möchte:

ClaudiaMarieSchiessl :

Ich wechsel in den Frage - Antwort Modus, Sie bekommen dann die Antwort per Mail

ClaudiaMarieSchiessl :

Augenblick

Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Unser Chat ist beendet, Sie können jedoch weiterhin nachfragen, bis Sie mit meiner Antwort zufrieden sind. Kommen Sie einfach zurück auf diese Seite, um die Konversation und neue Informationen hierzu anzusehen.

Was passiert nun?

Wenn Sie meine Antwort noch nicht bewertet haben, können Sie dies nun oben durchführen. Oder Sie können mir unten antworten, wenn Sie noch nicht zufrieden sind.
Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Darf ich höflich fragen:

Was genau hat denn der Gutachter geschrieben ?
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Der Gutachter hat einen wirtschaftlichen Totalschaden, Reparaturkosten von 16.878,53 E bezieffert.Bei den Besichtigungsbedingungen : Das Fahrzeug wurde auf demAbstellpatz besichtig.Die Untersuchungsmöglichkeiten waren dadurch eingeschränkt. Das Fahrueug konnte nicht gestartet werden.Eine Überprüfung des Motors u. Getriebes erfolgte nicht. " Es geht mir nicht um denGutachter, sondern um Die Formulierung der Versicherung. Im ersten Satz steht. .. Bei einen PKW zahlen wir den Neupreis wenn nach dessen Erstzulassenun ein Totalschaden usw. eintritt. Die Versicherung beruft sich dann auf den zweiten Satz" Wir erstatten den Neupreis auch, wenn die erforderlichen Kosten der Reparatur mindestens 80 % betragen. Meiner Meinung reicht der erste Satz.

Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


vielen Dank für Ihren Nachtrag.


Das ist die sog Neupreisentschädigung, die in den Vollkaskoversicherungstarifen enthalten ist.


Also der Versicherer erstattet den Neupreis wenn..... ein Totalschaden eintritt.

Der Neupreis wird auch erstattet wenn bei einer Beschädigung.....

Diese Neupreisgarantie soll Ihnen zusichern, dass Sie auch den Neupreis bekommen, während die Kasko an sich nur den Schaden an sich reguliert und den Zeitwert erstattet



Sie müssen dazu der Versicherung anzeigen, dass Sie gewillt sind, die Neupreisentschädigung anzunehmen, und müssen als Erstbesitzer im Fahrzeugbrief eingetragen sein.


Ist das nicht der Fall bekommen Sie nicht den Neupreis sondern den Zeitwert erstattet

Wenn hier Totalschaden festgestellt und alle Voraussetzungen vorliegen wird muss der Neupreis erstattet werden



Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen


bitte fragen Sie gerne nach


wenn ich helfen konnte freue ich mich über eine positive Bewertung

danke
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Wie gesagt, im Gutachten steht:wirtschaftlicher Totalschaden", die Versicherung weigert sich aber den Neupreis zu zahlen, da die Rep.Kosten ihrer Meinung nach unter 80 % des Neupreises liegt.


Das sind in der eigenen Erläuterungen der Versicherung doch zwei Teile, einmal Neupreis nach Totalschaden, einmal 80% oder?

Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


vielen Dank für Ihren Nachtrag

Totalschaden ist dann gegeben, wenn die Reparaturkosten höher sind als der Wiederbeschaffungswert, aber auch wenn die Reparaturkosten höher sind als die Differenz zwischen Wiederbeschaffungswert und Restwert

Es kommt gerade nicht auf den Neupreis an, sondern auf den Wiederbeschaffungswert

Der ist niedriger

Zudem sind es nach den AGB zwei Teile, wie Sie richtig sehen

Unklarheiten bei der Formulierung gehen zudem zu Lasten der Versicherung






wenn ich helfen konnte bitte ich um positive Bewertung

danke
Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


bitte teilen Sie mir mit, was einer positiven Bewertung entgegensteht




Wenn ich Ihre Frage beantwortet habe bitte ich höflich um positive Bewertung


danke

Ähnliche Fragen in der Kategorie Verbraucherrecht