So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an troesemeier.
troesemeier
troesemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  seit 1995 als selbständiger Rechtsanwalt tätig.
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
troesemeier ist jetzt online.

HalloHabe von meine festnetz telefon Anbieters zwei

Kundenfrage

Hallo Habe von meine festnetz telefon Anbieters zwei Rechnungen erhalten. Dei Förderungen sind für ProsiebenSat1Games GmbH. Da sollten spielen unter unsere tel.num. runtergeladen werden. Nach einege selbstauskünfte haben wir die betroffene Account namen rausbekommen. Es sind zwei, und keine davon hat mein Sohn. (10 jahre alt). Und nach seinen Aussagen kennt er einen von online spiel.Erst haben wir mal die zwei Account namen sperren lassen, und die von mein Konto abgebuchte beträge zurückgeholt. Jetzt habe ich die Mahnung bekommen. Was soll ich tun? Vielen dank für Ihre hilfe. Mit freundlichen grüßen, xxxxxxxxx

Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Verbraucherrecht
Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 3 Jahren.

troesemeier :

Sehr geehrter Fragesteller, vielen Dank für Ihre Anfrage.

troesemeier :

Ihre Frage beantworte ich wie folgt:

troesemeier :

Sie sollten gegenüber dem Anbieter schriftlich mitteilen, dass kein Vertrag geschlossen worden ist und daher keine Forderung besteht.

troesemeier :

Die Gegenseite müsste einen Vertragsschluss nachweisen, was unter Berücksichtigung Ihrer Schilderung nicht möglich sein dürfte.

troesemeier :

Hierneben dürfte es ratsam sein, eine Anzeige wegen Betruges zu erstatten.

troesemeier :

Bitte fragen Sie nach, wenn Sie weitere Informationen benötigen.

troesemeier :

Gern helfe ich weiter.

JACUSTOMER-arnz8d71- :

Ja. Habe auch schon geschildert das mein sohn minderjährig ist und ich habe nie für irgendwas zugestimmt. Das antwort war: Das vertrag über telefondienste besteht jeweils mit dem volljährigen Anschlussinhaber. Diese ist für die von seinem Anschluss getätigten Anrufen verantwortlich.

troesemeier :

Nach Ihrer Schilderung hat Ihr Sohn doch keinen Vertrag geschlossen.

troesemeier :

Dies sollten Sie nochmals deutlich erklären, dass keiner der Account von diesem ist, sondern wohl eine Betrugshandlung vorliegt.

JACUSTOMER-arnz8d71- :

Nein. Wie ich es vorher geschrieben habe die beziehen sich auf den festnetzvertrag und von da betätigte anrufe.

troesemeier :

Das kann nicht sein.

troesemeier :

Lediglich die Abrechnung erfolgen über die Telefonrechnungen.

troesemeier :

Erstatten Sie Anzeige wegen des Verdachtes des Betruges, damit durch die Polizei Ermittlungen angestellt werden können.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Verbraucherrecht