So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an rebuero24.
rebuero24
rebuero24, Rechtsanwalt
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 3136
Erfahrung:  Tätigkeit als Rechtsanwalt und Mediator im Verbraucherrecht
30639152
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
rebuero24 ist jetzt online.

Meine Sturm/Hagelversicherung (Generali) deckt die Schadenbeseitigung

Kundenfrage

Meine Sturm/Hagelversicherung (Generali) deckt die Schadenbeseitigung zum Neuwert
ab. Nach einem sehr starken Hagel (6cm Korn) ist es jetzt strittig, ob die Versicherung nur das Auswechseln der offensichtlich zerschlagenen Ziegel übernimmt oder ob sie auch die Überprüfung des Daches auf Ziegelrisse bezahlen muss.Jetzt 3 Wochen nach dem Schaden haben sich nämlich schon 3 zusätzliche Löcher gezeigt und es steht zu Vermuten, das sich im Winter weitere Ziegel mit Rissen durch den Frost zerlegen werden.
Im Besonderen streitet die Versicherung um das Aufstellen eines Gerüstes und möchte das Dach von einer Hebebühne aus "abfliegen lassen". Solide Dachdecker lehnen das ab, weil man so die Ziegel nicht abklopfen kann. ???
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Verbraucherrecht
Experte:  rebuero24 hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für Ihre Frage.

Sofern die Versicherung ihre Leistung grds. anerkannt hat, ist sie auch verpflichtet den status quo nach den Versicherungsbedingungen herzustellen. Dabei muss sie eine fachgerechte Arbeit gewährleisten.

Machen Sie die Versicherun zunächst auf weitere mögliche Schäden aufmerksam, falls nichts weiter passiert und die Reparatur nicht kurzfristig vorgenommen wird. Ggf. haben Sie auch Anspruch auf einen eigenen Gutachter. Hier müssten Sie einmal in die Versicherungsbedingungen schauen.

Weiterhin sollten Sie die Versicherung auf die möglichen versteckten Schäden hinweisen und ggf. selbst eine gutachterliche Stellungnahme einholen, falls die Meinung des Dachdeckers der Versicherung nicht ausreichen sollte und entsprechend um eine weitere Begutachtung aller Ziegel bitten.

Auch sollten Sie die Versicherung daruaf hinweisen, dass es für die Versicherung weiteren Aufwand bedeuten wird, wenn die jetzt bereits defekten Ziegel nicht entdeckt werden und erneut im Winter oder Frühjahr eine Versicherungsleistung notwendig wird.

Insgesamt ist also das Gutachten nicht anzuerkennen und eine weitere Begutachtung zu unternehmen, wenn nicht alle Schäden erkannt sind.

Konnte ich Ihnen weiterhelfen? Gerne stehe ich Ihnen weiterhin zur Verfügung und freue mich über Ihre positive Bewertung.

Viele Grüße

Ähnliche Fragen in der Kategorie Verbraucherrecht