So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an rebuero24.
rebuero24
rebuero24, Rechtsanwalt
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 3166
Erfahrung:  Tätigkeit als Rechtsanwalt und Mediator im Verbraucherrecht
30639152
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
rebuero24 ist jetzt online.

Guten Tag, ich habe einen gebrauchten PKW welcher über ein

Kundenfrage

Guten Tag, ich habe einen gebrauchten PKW welcher über ein das Autoportal Autoscout24 angeboten wurde von einem Privat Verkäufer erworben. Die Kaufabwicklung erfolgte über Firma welche eine Gebrauchtwagenhandel betreibt da laut Aussage des Privaten Verkäufers die Chancen das der Wagen gesehen werden würde höher ist als auf dem eigenen Privatgrundstück.

Für diesen Wagen habe in Bar 1000,- € gezahlt, wobei davon 100,- als Provision an den Gebrauchtwagenhändler gingen.

Leider habe ich es versäumt den Wagen vor dem Kauf beim TüV prüfen zu lassen.
Der Wagen war zum Kaufzeitpunkt bereits stillgelegt, die nächste HU wäre jetzt fällig gewesen.

Der Privatverkäufer (bisherige Besitzer) hat mir unter Zeugen die beim Kauf dabei waren versichert das der Wagen keine Probleme habe.
Angesprochen auf die Mängel die im letzten HU Prüfbericht festgehalten wurden (es wurde nur hingewiesen, die Plakete wurde damals also noch zugteilt) hat der vorbesitzer ebenfalls unter Zeugen gesagt das alle dort genannten Mängel beseitigt wurden. Dem ist nach nun erfolgter Prüfung aber nicht so und der Wagen hat ansonsten auch noch diverse weitere Mängel.

Als Kaufvertrag habe ich vom Verkäufer , also dem Gebrauchtwagenhändler lediglich eine Verkaufsquittung bekommen.

In dieser Quittung wurden meine Adressdaten festgehalten, die des vorbesitzers, der Kaufbetrag und technische Daten über das Fahrzeug sowie das das Fahrzeug mit Brief ausgehändigt wurde und kein Diebesgut gut.

Es wurde nicht festgehalten, welche Mängel, Rükgabrechte oder Ausschlüsse bestehen, ebenso wird der Gebrauchtwagenhändler nicht als Verkäufer weiter auf dem Dokument genannt.
Im Nachhinein ist auch aufgefallen das die Adresse des Vorbesitzers nicht stimmt, hier wurde wohl nur aus dem Fahrzeugbrief übernommen, die aktuelle ist eine andere, welche mir auch vorliegt.

Habe ich eine Chance aufgrund dieser Sachlage den Kauf rückgängig zu machen ?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Verbraucherrecht
Experte:  rebuero24 hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrter Fragesteller,

 

sofern kein schriftlicher KV geschlossen worden ist, gelten die gesetzlichen Bestimmungen und insbesondere kein Gewährleistungsausschluss. Dabei gehe ich davon aus, dass der Vertrag mit dem Privaten geschlossen wurde und der Händler nur in Vertretung handelte.

 

Auch der Private unterliegt insofern dem Gewährleistungsrecht, so dass Sie die Mängel entsprechend anzeigen sollten und zur Beseitigung auffordern sollten. . Allerdings dürfte eine besondere Beschaffenheit wohl nicht vereinbart worden sein, aber ggf. eine bestimmte Mängelfreiheit, wie Sie darstellen im Rahmen der Zeugenaussagen.

 

Ein Sachmangel liegt jedoch auch dann vor, wenn sich die Sache nicht "für die gewöhnliche Verwendung eignet", vgl. § 434 Abs. 1 S. 2 Nr. 2 BGB. Ein Sachmangel würde also vorliegen, wenn Sie aufgrund defekter Bremsen nicht mit dem Auto fahren könnten oder der TÜV solche gravierenden Mängel feststellt.

 

Ist die von Ihnen erworbene Sache mangelhaft können Sie vom Kaufvertrag zurücktreten. Dann werden die gegenseitig bereits erbrachten Leistungen rückabgewickelt und Sie haben ein Rückgaberecht. Zuvor müssten Sie dem Verkäufer gem. § 323 Abs. 1 BGB in der Regel die Möglichkeit zur Nacherfüllung geben. Falls er also bereit ist, das Auto auf eigene Rechnung reparieren zu lassen, müssen Sie ihm die Möglichkeit dazu geben.

 

Konnte ich Ihnen weiterhelfen? Gerne stehe ich Ihnen weiterhin zur Verfügung und freue mich über Ihre positive Bewertung.

 

Viele Grüße