So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an hsvrechtsanwaelte.
hsvrechtsanwaelte
hsvrechtsanwaelte, Rechtsanwalt
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 1707
Erfahrung:  Mitglied in der ARGE Verwaltungsrecht im DAV
61407990
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
hsvrechtsanwaelte ist jetzt online.

hallo, ich bin gerade am umziehen. ich habe wegen renovierungsarbeiten

Kundenfrage

hallo,
ich bin gerade am umziehen. ich habe wegen renovierungsarbeiten eine anteige bei blauarbeiten.de aufgegeben. daraufhin hat sich ein maler gemeldet und wollte die wohnung
sehen. wir haben einen termin zur besichtigung gemacht da der derzeitige mieter nicht rechtzeitig gekommen ist und der maler keine zeit hatte haben wir vor der tür besprochen was gemacht werden soll. am ende haben wir einen betrag ausgehandelt und sie so verblieben das er einen schriftlichen auftrag aufsetzt und ich den unterscheiben und ihm zukommen lassen soll. ich habe den auftrag nicht unterschrieben und möchte die dienste des malers nicht in anspruch nehmen. er behauptet jetzt ich hätte ihm mündlich den auftrag erteilt. was kann ich machen? muss ich seine dienste in anspruch nehmen?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Verbraucherrecht
Experte:  hsvrechtsanwaelte hat geantwortet vor 4 Jahren.

hsvrechtsanwaelte :

Sehr geehrter Fragesteller, vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich gerne wie folgt beantworte:

hsvrechtsanwaelte :

Da dürfte es Ihr vermeintlicher Vertragspartner erfahrungsgemäß - bei Aussage gegen Aussage - eher sehr schwer, einen nur mündlichen Vertragsschluss zu beweisen.

hsvrechtsanwaelte :

Denn er trägt die volle Darlegungs- und Beweislast dafür. Erfüllt er diese nicht, würde er z. B. vor Gericht die Sache verlieren.

JACUSTOMER-7vesbx2p- :

er hat mir folgendes geschrieben

JACUSTOMER-7vesbx2p- :
Hallo Herr Korkmaz,
das war kein Kostenvoranschlag sondern der mündlich erteilte Auftrag schriftlich festgehalten. Sie haben mir den Auftrag mündlich wie auch in ihrer Mail erteilt.
Mfg
Klaus Berginc
hsvrechtsanwaelte :

Sie sollten daher sich darauf stützten, dass Sie erst etwas unterschreiben wollten, mehr aber nicht und dazu auch nicht verpflichtet waren.

hsvrechtsanwaelte :

Was haben Sie denn gesagt und in der Mail geschrieben?

JACUSTOMER-7vesbx2p- :

er hat mir erst folgendes geschrieben :

JACUSTOMER-7vesbx2p- :

Hallo Herr Korkmaz,

wie gestern besprochen habe ich im Anhang den Auftrag beigefügt.

Bitte unterschreiben, einscannen und mir wieder zumailen.

Im Anschluss werde ich das gleiche machen, damit sie den Auftrag auch unterschrieben in ihren Unterlagen haben.

Habe den anderen Auftrag ein wenig verlegt und somit kann ich schon am 05.08.2013 bei ihnen anfangen.

JACUSTOMER-7vesbx2p- :

daraufhin habe ich folgendes geantwortet

JACUSTOMER-7vesbx2p- :

und heute habe ich ihm folgendes geschrieben:_

hi,
danke für ihren kostenvoranschlag. nach reiflicher überlegung und durchrechnen unseres budget sind
wir zu der entscheidung gekommen , dass wir es selber in eigenregie machen.
mfg
hsvrechtsanwaelte :

In Ordnung, vielen Dank. Da kann man nach verständiger Auslegung tatsächlich keinen Vertragsschluss erkennen, nur Vertragsverhandlungen.

hsvrechtsanwaelte :

Nur wenn Sie bei Vertragsverhandlungen die Erwartungen der Gegenseite schuldhaft verletzten, haften Sie, was ich hier aber ebenfalls nicht erkennen kann.

hsvrechtsanwaelte :

Sie sollten daher abwarten und zunächst nichts weiter unternehmen.

hsvrechtsanwaelte :

Sollte mit einer Klage gedroht werden, würde ich einen Anwalt einschalten. Sie können ihm auch schreiben, Sie hätten sich schon anwaltlich beraten lassen.

hsvrechtsanwaelte :

Falls Sie keine Nachfragen mehr haben, danke ich Ihnen für Ihre Bewertung und hoffe, Ihnen weitergeholfen zu haben.

JACUSTOMER-7vesbx2p- :

soll ich ihm jetzt schreiben

JACUSTOMER-7vesbx2p- :

das ich meinen anwalt gefragt und mich beraten habe und wir keinen Vertrag geschlossen haben?

hsvrechtsanwaelte :

Ja, absolut richtig und völlig ausreichend.

JACUSTOMER-7vesbx2p- :

ok das beruhigt mich.

JACUSTOMER-7vesbx2p- :

danke

hsvrechtsanwaelte :

Gern geschehen!

hsvrechtsanwaelte :

Vielen Dank im Voraus für Ihre Bewertung.

Experte:  hsvrechtsanwaelte hat geantwortet vor 4 Jahren.
Unser Chat ist beendet, Sie können jedoch weiterhin nachfragen, bis Sie mit meiner Antwort zufrieden sind. Kommen Sie einfach zurück auf diese Seite, um die Konversation und neue Informationen hierzu anzusehen.

Was passiert nun?

Wenn Sie meine Antwort noch nicht bewertet haben, können Sie dies nun oben durchführen. Oder Sie können mir unten antworten, wenn Sie noch nicht zufrieden sind.
Experte:  hsvrechtsanwaelte hat geantwortet vor 4 Jahren.
Wenn Sie noch eine Nachfrage haben, stellen Sie diese bitte ggf. nochmals ein, weil ich hier (aus technischen Gründen) keine sehen kann, ganz vielen Dank dafür,
Experte:  hsvrechtsanwaelte hat geantwortet vor 4 Jahren.
Falls Sie keine Nachfragen mehr haben, danke ich Ihnen für Ihre Bewertung und hoffe, Ihnen weitergeholfen zu haben.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Verbraucherrecht