So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an A. Stämmler.
A. Stämmler
A. Stämmler, Rechtsanwalt
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 915
Erfahrung:  Rechtsanwalt
54218743
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
A. Stämmler ist jetzt online.

Rücktrittsrecht?Sehr geehrte Damen und Herren, am 7.05.13

Kundenfrage

Rücktrittsrecht?
Sehr geehrte Damen und Herren, am 7.05.13 habe ich einen Stromvertrag gültig 1 Jahr, mit e.wa.riss unterschrieben. Wie lange kann ich von dem Vertrag zurücktreten?
XXX (Daten von Moderation entfernt)
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Verbraucherrecht
Experte:  A. Stämmler hat geantwortet vor 4 Jahren.

A. Stämmler : Sehr geehrte Ratsuchende,
A. Stämmler : darf ich zunächst fragen, wie der Vertrag zustande gekommen ist - Internet, Telefon etc?
Experte:  A. Stämmler hat geantwortet vor 4 Jahren.
Unser Chat ist beendet, Sie können jedoch weiterhin nachfragen, bis Sie mit meiner Antwort zufrieden sind. Kommen Sie einfach zurück auf diese Seite, um die Konversation und neue Informationen hierzu anzusehen.

Was passiert nun?

Wenn Sie meine Antwort noch nicht bewertet haben, können Sie dies nun oben durchführen. Oder Sie können mir unten antworten, wenn Sie noch nicht zufrieden sind.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
tut mir leid, ich kann die Nachricht auf meine Anwort an sie nicht finden. Das ist mir viel zu umständlich. Also ist für mich die Angelegenheit nicht zu meiner Zufriedenheit beantwortet worden und bitte mir meine Vorauszahlung zurück zu geben.Mit freundlichen GrüßenXXX (Name von Moderation entfernt)
Experte:  A. Stämmler hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte Ratsuchende,

bitte verzeihen Sie. Offenbar habe ich den Tab geschlossen bevor die Antwort vollständig übermittelt wurde. Hier nochmals der Versuch.

Sie haben her einen sogenannten Fernabsatzvertrag geschlossen. Bei derartigen Verträgen haben SIe grundsätzlich ein Widerrufsrecht von 14 Tagen oder einem Monat. Das 14 tägige WIderrufsrecht besteht, wenn Sie bei Abschluss des Vertrages (also in der Regel schon bei Übersendung) schriftlich auf ein Widerrufsrecht hingewiesen wurden. Sofern diese Belehrung erst zu einem späteren Zeitpunkt erfolgte, verlängert sich das Widerrufsrecht auf einen Monat.

Ob und wann hier eine Belehrung erfolgte kann aus der Ferne nicht beurteilt werden. Hier müssten Sie selbst in Ihren Unterlagen nachschauen.

Wurde ordnungsgemäß belehrt, ist die Widerrufsfrist abgelaufen. In diesem Fall können Sie ordentlich erst zum Ablauf der Vertragslaufzeit kündigen.

Sie können aber den Anbieter darauf hinweisen, dass die ABschläge zu hoch sind und eine Reduzierung beantragen. Dies ist in der Regel unproblematisch möglich.

Sollten Sie Rückfragen haben, stehe ich gerne zur Verfügung

Mit freundlichen Grüßen