So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ragrass.
ragrass
ragrass, Rechtsanwältin
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 6158
Erfahrung:  Viele Jahre Erfahrung
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
ragrass ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, ich hatte in einem Hotel

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich hatte in einem Hotel im Wiesenttal eine Suite gebucht. Die Auswahl und Buchung erfolgte nach Bildern des Hotels auf der Internetseite in mündlicher Absprache mit der Reception. Eine beiderseitige Buchungsbestätigung liegt vor.

Im Hotel erweis sich, dass die Einrichtung der Suite nicht mit den Bildern im Internet übereinstimmte, sondern auch noch einen erheblich primitiveren Eindruck machte. So befand sich z.B. im Wohnzimmer ein Sprudelbad! Meine Frau war empört und ich sehe mich getäuscht.

Wir haben vor Ort das Angebot zurückgewiesen und haben eine Alternative verlangt. Diese wurde uns in einem Nebenhaus im einem dunklen, spärlich moblierten Zimmer mit einer unverschlossenen Stahltür zur Heizung und anderen, nicht weiter einsehbaren Kellerräumen angeboten.

Wir haben beide Angebote des Hotels zurückgewiesen und sind abgereist. Die Wirtin, die sich durch eine höchst ungepflegte Diskussionskultur auszeichnete, droht jetzt mit einer Stornorechnung in Höhe von ca. 950 Euro.

Wie sollen wir uns jetzt verhalten - zahlen, Vergleich anbieten oder klagen?

Mit freundlichen Grüssen und mit bestem Dank im voraus

K.-F. Elgert [email protected]
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Verbraucherrecht
Experte:  ragrass hat geantwortet vor 4 Jahren.

ragrass : Sehr geehrter Fragesteller,
ragrass : wurde die Buchung beim Hotel direkt oder über einen Reiseveranstalter durchgeführt?

Ähnliche Fragen in der Kategorie Verbraucherrecht