So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Rechtsanwalt Kr...
Rechtsanwalt Krüger
Rechtsanwalt Krüger, Rechtsanwalt
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 3723
Erfahrung:  Langjährige tätig im Verbraucherrecht.
36252690
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
Rechtsanwalt Krüger ist jetzt online.

Guten Tag, ich habe eine Frage an Sie. meine Mutter ist sammelbesteller

Kundenfrage

Guten Tag, ich habe eine Frage an Sie. meine Mutter ist sammelbesteller bei einem versandhaus und ich mitbesteller. Seit jahren bezahle ich pünktlich meine Rechnungen bei Ihr. diesen monat will sie c. 100 € mehr haben, was ich nicht nachvollziehen kann. Ich habe von ihr verlangt mir rechnungskopien auszuhändigen für die waren die ich erhalten habe, doch sie ist der meinung dazu ist sie nicht verpflichtet. Selbst die Kundenbetreuerin beim Versandhaus konnte mir nicht weiter helfen. ich habe nun überhaupt keinen überblick darüber was ich zu zahlen habe und muß mich auf ihre forderungen verlassen.
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Verbraucherrecht
Experte:  Rechtsanwalt Krüger hat geantwortet vor 4 Jahren.


Besten Dank für Ihre Frage, zu der ich gerne aufgrund Ihrer Schilderung informatorisch Auskunft gebe wie folgt.

Wenn Ihre Mutter von Ihnen etwas fordert, dann muss Sie die Forderung begründen.

Falls es also zu einem Rechtsstreit kommt und Ihre Mutter 100 EUR einklagt, dann müsste Sie dem Gericht darlegen, wie sich diese 100 EUR errechnen.

Dies sollten Sie Ihrer Mutter deutlich machen und dazu auffordern, Ihnen nachvollziehbar zu erläutern, wie Sie zu diesen 100 EUR Nachforderung kommt.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.


Ist sie denn aber nun verpflichtet mir die rechnungskopien auszuhändigen ?

Experte:  Rechtsanwalt Krüger hat geantwortet vor 4 Jahren.

Ja.

Ihre Mutter ist verpflichtet, die Rechnungen vorzulegen, die Ihre Bestellungen betreffen.
Experte:  Rechtsanwalt Krüger hat geantwortet vor 4 Jahren.

Besteht noch Klärungsbedarf? Gerne stehe ich für Rückfragen zur Verfügung.

Ansonsten denken Sie bitte daran, eine positive Bewertung zu hinterlassen.

Danke