So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an IngoDriftmeyer.
IngoDriftmeyer
IngoDriftmeyer, Rechtsanwalt
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 451
Erfahrung:  Verbraucherrecht ist Teilbereich meiner Tätigkeit als RA
62729977
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
IngoDriftmeyer ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren,meine Tochter

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren, meine Tochter hat ein Haus für 400 000 € gekauft und ist erst nach dem Kauf in eine Rechtsschutzversicherung eingetreten. Nach dem Kauf stellte sich heraus, das erhebliche Mängel in Höhe von ca 65 000€ belegbar verschwiegen worden waren. Eine Anzeige bei der Staatsanwaltschaft sollte ihr lt. Anwalt die Gerichtskosten sparen. Der angezeigte Verkäufer reagierte mit einer Negativen Feststellungsklage. Obwohl der Anwalt der Tochter versicherte, dass bei dieser Beweislage die Klage nur abgeschmettert werden kann, drängte der Richter zum Vergleich, der meine Tochter weitere 4000 € plus Anwaltshonorar und den Verzicht auf Schadensersatz bei, für sie, positivem Ausgang der Klage, bedeutet. Die Rechtsschutzversicherung lehnt nun die Übernahme der Kosten ab, da für sie nicht das Datum der Negativen Feststellungsklage sondern das Datum des Kaufes relevant ist. Ist nicht die Negative Feststellungsklage eine Reaktion auf die Anzeige, die unter dem Dach der Rechtsschutzversicherung getätigt wurde? Ich hoffe sehr, dass Sie uns helfen können und danke XXXXX XXXXXür Ihre Bemühungen. Mit freundlichen Grüßen xxxxxx xxxxxx xxxxxxstraße xxxx xxxxx xxxxx Ruf xx xxxx [email protected]

Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Verbraucherrecht
Experte:  IngoDriftmeyer hat geantwortet vor 4 Jahren.

IngoDriftmeyer :

Sehr geehrter Ratsuchender,

IngoDriftmeyer :

vielen Dankf für Ihre Anfrage, die ich wie folgt beantworte:

IngoDriftmeyer :

Der Rechtsschutzversicherer wendet hier zur Leistungsverweigerung ein, dass der Schadensfall vorvertraglich ist.

IngoDriftmeyer :

Von der Rechtsschutzversicherung abgedeckt sind nur solche Sachverhalte, die sich nach Abschluss der Versicherung ergeben.

IngoDriftmeyer :

Dabei kommt es nicht auf den Zeitpunkt der Klageerhebung an, sondern auf den Zeitpunkt, zu dem der Sachverhalt sich zugetragen hat, in dem der Streit wurzelt.

Nach Ihrer Schilderung resultiert der Streit letztlich aus dem Grundstückskaufvertrag.

IngoDriftmeyer :

Da dieser vor Abschluss der Rechtsschutz unterzeichnet wurde, besteht daher in der Tat leider wenig Aussicht auf Kostenübernahme durch den Rechtsschutzversicherer.

IngoDriftmeyer :

Hier würde sich allerdings die Frage stellen, ob der für Ihre Tochter tätige Anwalt mit der Einholung einer Deckungszusage beim Rechtsschutzversicherer beauftragt war.

IngoDriftmeyer :

War dem so?

IngoDriftmeyer :

Es wird angezeigt, dass Sie etwas tippen - ich warte solange.

JACUSTOMER-fymc3m7c- :

Wegen der Negat.Feststellungsklage gab es keinen Kontakt mit der RV. Ist die Klage nicht aber ein "Angriff" auf den Versicherten, der an dem Datum geschieht, an dem er geschieht?Es geht hier nicht um das Datum der Straftat sondern um das Datum des Angriffs, bei dem ich sicher unter dem Dach der Versicherung bin!?

IngoDriftmeyer :

Versicherungsrechtlich ist der Zeitpunkt maßgeblich, zu dem der Grund für die spätere rechtliche Auseinandersetzung gelegt wird.

IngoDriftmeyer :

Dies ist hier aber der Grundstückskauf.

IngoDriftmeyer :

Leider kann ich Ihnen eine günstiger Auskunft zur Rechtslage nicht machen.

IngoDriftmeyer :

Wie kann ich Ihnen sonst noch behilflich sein?

Experte:  IngoDriftmeyer hat geantwortet vor 4 Jahren.
Unser Chat ist beendet, Sie können jedoch weiterhin nachfragen, bis Sie mit meiner Antwort zufrieden sind. Kommen Sie einfach zurück auf diese Seite, um die Konversation und neue Informationen hierzu anzusehen.

Was passiert nun?

Wenn Sie meine Antwort noch nicht bewertet haben, können Sie dies nun oben durchführen. Oder Sie können mir unten antworten, wenn Sie noch nicht zufrieden sind.