So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 22354
Erfahrung:  Zahlreiche Mandate im Bereich Verbraucherrecht
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Recht schönen guten Abend, habe erst vor ein paar Minuten

Kundenfrage

Recht schönen guten Abend, habe erst vor ein paar Minuten gesehen das ich angeblich!! ein Web-Abo über´s Handy bei Blinkoold/Buongiomo und bei Clipmotion habe. Ich war sehr bestürzt und bitte Sie mir eine Hilfestellung zu geben was ich nun dagegen tun kann. Denn auf meiner Handyrechnung habe ich gesehen das dies auch wohl auch schon mir meinem Guthaben verrechnet wurde. Ich möchte dies gar nicht, aber ich weiss leider nicht was ich nun unternehmen bzw. an wen ich für eine Kündigung diesbezüglich wenden kann. Vielen Dank für Ihre Hilfe/ Antwort. Mit freundlichen Grüßen x.xxxxxx

Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Verbraucherrecht
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

seien Sie so freundlich, und teilen Sie mir bitte zunächst zur Bearbeitung Ihrer Anfrage noch Folgendes mit: Sie sind sich aber sicher, dass Sie selbst dieses Abo nicht - jedenfalls nicht wissentlich - abgeschlossen haben?

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

seien Sie so freundlich, und teilen Sie mir bitte zunächst zur Bearbeitung Ihrer Anfrage noch Folgendes mit: Sie sind sich aber sicher, dass Sie selbst dieses Abo nicht - jedenfalls nicht wissentlich - abgeschlossen haben?

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.


Sehr geehtrter Herr Hüttemann,

 

ja....ich bin mir 10000% sicher...ich bin alleinerziehend und lass von sowas grundsätzlich die Finger, dann bin ich doch nicht noch so verrückt und handel mir so etwas mit Absicht ein......nein defenitiv hab ich kein Abo abgeschlossen.

 

Mfg x.xxxxxx

Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Vielen Dank für die Klarstellung.

Da Sie keinen Vertrag mit dem Drittanbieter über die Erbringung irgendwelcher Dienste abgeschlossen haben, müssen Sie auch keine Zahlungen leisten.

Ihr Vertragspartner (Handyanbieter) muss Ihnen konkret nachweisen, dass die behaupteten Verbindungen zu dem Drittanbieter überhaupt entstanden sind, richtig berechnet wurden und die technischen Einrichtungen für die Ermittlung der Verbindungsentgelte fehlerfrei funktionierten. Ihr Handy-Anbieter betätigt sich hier nämlich als Forderungseinzugsstelle des Drittanbieters.

Daher muss Ihr Anbieter Ihnen auf Verlangen einen Einzelverbindungsnachweis zu den angeblichen Verbindungen erstellen. Solange Ihnen nicht ganz konkret dieser Nachweis geführt wurde, sind Sie zu keinerlei Zahlungen verpflichtet. Da Sie aber zu keinem Zeitpunkt einen Vertrag mit dem Drittanbieter geschlossen haben, wird dieser Nachweis nicht gelingen. Da Sie keinen Vertrag geschlossen haben, ist hier auch keine Kündigung veranlasst.

Das Recht zum Einzelverbindungsnachweis folgt für Sie aus § 45 e TKG:

http://www.gesetze-im-internet.de/tkg_2004/__45e.html

Auf der folgenden Seite des Verbraucherschutzes finden Sie einen Musterbrief zur Anforderung eines entsprechenden Einzelverbindungsnachweises, den Sie an Ihren Anbieter debitel richten, um den Einzelverbindungsnachweis einzufordern:

http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/UNIQ131860661801660/link197483A.html

Darüber hinaus sollten Sie das unseriöse Gebaren des Drittanbieters der Bundesnetzagentur melden, da der Drittanbieter zu Unrecht Beträge gegen Sie geltend macht.

Die Behörde kann bei Vorliegen entsprechender Verdachtsmomente gegen die Drittanbieter Zwangsmaßnahmen ergreifen.

Hier können Sie einen solchen Missbrauch melden:

http://www.bundesnetzagentur.de/cln_1911/DE/Verbraucher/RufnummernmissbrauchSpamDialer/RufnummernmissbrauchSpamDialer_node.html

Leisten Sie also keine Zahlungen, und gehen Sie vor, wie vorbeschrieben.


Teilen Sie Ihrem Handyanbieter darüber hinaus mit, dass Sie künftig keine weiteren Abbuchungen von dem Drittanbieter dulden und hinnehmen werden.



Fragen Sie bei Unklarheiten bitte nach: Um mir zu antworten, nutzen Sie bitte ausschließlich die Nachfragefunktion "Antworten Sie dem Experten".

Geben Sie bitte eine positive Bewertung ab, wenn Sie keine Nachfragen haben, denn nur so erhalte ich die für die Rechtsberatung vorgesehene Vergütung.

Vielen Dank!


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Seien Sie so freundlich, und geben Sie eine positive Bewertung ab, wenn Sie keine Nachfragen ("Antworten Sie dem Experten") haben, denn nur so erhalte ich die für die Rechtsberatung vorgesehene Vergütung.

Sie können nach Abgabe einer positiven Bewertung selbstverständlich jederzeit kostenfrei Nachfragen stellen.

Vielen Dank!


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Teilen Sie mir bitte mit, was Sie an der Abgabe einer positiven Bewertung hindert.

Ihre konkrete Anfrage ist ebenso konkret, zutreffend und ausführlich mit einem für Sie günstigen Ergebnis beantwortet worden.

Haben Sie Nachfragen, stellen Sie diese bitte. Ansonsten ersuche ich Sie nochmals höflich, eine positive Bewertung abzugeben, damit eine Bezahlung für die in Anspruch genommene Rechtsberatung erfolgen kann.

Kostenlose Rechtsberatung ist verboten.


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Fragen Sie bei Unklarheiten bitte nach: Um mir zu antworten, nutzen Sie bitte ausschließlich die Nachfragefunktion "Antworten Sie dem Experten".

Geben Sie bitte eine positive Bewertung ab, wenn Sie keine Nachfragen haben, denn nur so erhalte ich die für die Rechtsberatung vorgesehene Vergütung.

Vielen Dank!


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Geben Sie bitte eine positive Bewertung ab, wenn Sie keine Nachfragen haben, denn nur so erhalte ich die für die Rechtsberatung vorgesehene Vergütung.

Vielen Dank!


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Fragen Sie bei Unklarheiten bitte nach: Um mir zu antworten, nutzen Sie bitte ausschließlich die Nachfragefunktion "Antworten Sie dem Experten".

Geben Sie bitte eine positive Bewertung ab, wenn Sie keine Nachfragen haben, denn nur so erhalte ich die für die Rechtsberatung vorgesehene Vergütung.

Vielen Dank!


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt