So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchroeter.
RASchroeter
RASchroeter, Rechtsanwalt
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 7722
Erfahrung:  Rechtsanwalt, Immobilienökonom, MBA, Bankkaufmann
33364821
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
RASchroeter ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen, sehr geehrte Herren, der Ford-Bank Köln

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen, sehr geehrte Herren, der Ford-Bank Köln schulde ich ab 1/2003 4.486 Euro aus einer Autoreparatur, die ich nicht in Auftrag gegeben habe.Vor Gericht habe ich aber aufgrund eines besonderen Paragraphen, der von der Rep.-Fa. ins Feld geführt wurde und auf den mein Anwalt nicht eingegangen ist, verloren, ohne widerspruchsrecht. Anfangs hatte ich 100 Euro mon.zurückgezahlt aber nach ca. einem Jahr ging das wegen meine niedrigen Rente von 860,-E.heute nicht mehr. Die Fordbank war mit 20 E.mon .einverstanden.Jetzt 2013 habe ich aber immer noch 2.217,.Euro Schulden.Ford hat mir jetzt einen Vergleich angeboten. 600,- Euro wollen sie erlassen. Aber 1.600,- Euro ist für mich immer noch zuviel. Gibt es eine Möglichkeit dort schneller rauszukommen? Ich könnte nach wie vor nicht mehr als 20,-E.mon. zahlen.Von 4 Kindern habe ich noch eines in der Ausbildung.Gab es da nicht einen Schuldenerlass nach ca.7 Jahren? Ford erwartet von mir binnen 30 Tagen eine Zustimmung oder einen Vorschlag. Ich danke XXXXX XXXXX Vorraus für ihre Antwort. Freundlich Grüße, xxxxxxx

Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Verbraucherrecht
Experte:  RASchroeter hat geantwortet vor 4 Jahren.

RASchroeter :

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,



vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich auf Grundlage Ihrer Angaben wie folgt beantworte:

RASchroeter :

Sie haben die Möglichkeit einen Insolvenzantrag zu stellen. Aufgrund der Höhe Ihrer Rente liegt kein pfändbares Einkommen vor.

Allerdings werden Sie für die Kosten des Insolvenzverfahrens aufkommen müssen. Zwar können die Kosten bis zum Ende des Verfahrens gestundet werden und werden von der Staatskasse übernommen. Nach Abschluss des Insolvenzverfahrens und erfolgter Restschuldbefreiung wird eine Kostenbetrag in Höhe der hier angeführten EUR 1.600,- schätzungsweise auf Sie zukommen.

RASchroeter :

Insoweit ist es aus meiner Sicht günstiger mit Ford nachzuverhandeln und zu versuchen den Vergleichsbetrag zu reduzieren. Sie sollten sich dabei nicht unter Zeitdruck setzen lassen.

RASchroeter :

Aufgrund der Höhe der Rente besteht kein pfändbares Einkommen, so dass eine Zwangsvollstreckung ins Leere laufen würde.

RASchroeter :

Angesichts der bereits gezahlten Forderung sollten Sie einen Erlass auf die Hälfte anstreben oder die Vergleichszahlung fortsetzen, wenn Sie zwangsvollstreckungsmaßnahmen vermeiden wollen.

RASchroeter :

Ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen und Ihnen einen ersten Überblick verschaffen.


 


Ich würde mich freuen, wenn Sie meine Antwort positiv bewerten, wenn Sie mit dieser zufrieden sind. Sollte meine Antwort Ihre Frage noch nicht vollständig beantworten oder Sie noch Fragen haben, fragen Sie nach ("Antworten Sie dem Experten") bevor Sie eine Bewertung abgeben.


 


Mit besten Grüßen


 


Marcus Schröter, MBA


Rechtsanwalt & Immobilienökonom


 


Zertifizierter Zwangsverwalter

JACUSTOMER-xq9p4ft8- :

Ich bin mit ihrer Antwort zufrieden. Mehr konnte ich wohl nicht erwarten. Ich danke XXXXX XXXXX werde nun weiter verhandeln.

RASchroeter :

Viel Erfolg.

RASchroeter :

Ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen und wäre für eine positive Bewertung dankbar.

Viele Grüße


 

RASchroeter :

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,


 


soweit noch Nachfragen bestehen, stehe ich hier gerne weiterhin zur Verfügung. Habe ich Ihre Frage beantwortet, bin ich für eine positive Bewertung dankbar.


 


Vielen Dank XXXXX XXXXX Grüße!

Experte:  RASchroeter hat geantwortet vor 4 Jahren.
Unser Chat ist beendet, Sie können jedoch weiterhin nachfragen, bis Sie mit meiner Antwort zufrieden sind. Kommen Sie einfach zurück auf diese Seite, um die Konversation und neue Informationen hierzu anzusehen.

Was passiert nun?

Wenn Sie meine Antwort noch nicht bewertet haben, können Sie dies nun oben durchführen. Oder Sie können mir unten antworten, wenn Sie noch nicht zufrieden sind.
Experte:  RASchroeter hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

soweit noch Nachfragen bestehen, stehe ich hier gerne weiterhin zur Verfügung. Habe ich Ihre Frage beantwortet, bin ich für eine positive Bewertung dankbar.

Vielen Dank und beste Grüße!

Experte:  RASchroeter hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

soweit noch Nachfragen bestehen, stehe ich hier gerne weiterhin zur Verfügung. Habe ich Ihre Frage beantwortet, bin ich für eine positive Bewertung dankbar.

Vielen Dank und beste Grüße!

Ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen und wäre für eine positive Bewertung dankbar.

Viele Grüße

Experte:  RASchroeter hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

soweit noch Nachfragen bestehen, stehe ich hier gerne weiterhin zur Verfügung. Habe ich Ihre Frage beantwortet, bin ich für eine positive Bewertung dankbar.

Vielen Dank und beste Grüße!

Experte:  RASchroeter hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

soweit noch Nachfragen bestehen, stehe ich hier gerne weiterhin zur Verfügung. Habe ich Ihre Frage beantwortet, bin ich für eine positive Bewertung dankbar.

Vielen Dank und beste Grüße!

Ähnliche Fragen in der Kategorie Verbraucherrecht