So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 22351
Erfahrung:  Zahlreiche Mandate im Bereich Verbraucherrecht
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Ich habe heute diese mail (s.u.) erhalten.

Beantwortete Frage:

Ich habe heute diese mail (s.u.) erhalten. Nach Absprache mit meinen Sohn stellen wir jetzt folgendes fest: Wir haben nie müsli bestellt; wir haben nie müsli erhalten; wir essen gar kein müsli. Was soll diese Aufforderung.Wie soll ich mich jetzt verhalten. Sehr geehrter Kunde xx xxx, wir bedanken uns für Ihren Einkauf bei xxxxx. Leider hat unsere Finanz-Leitung bei Ihnen eine nicht beglichene Rechnung festgestellt. Wenn Sie den Rechnungsbetrag in den letzten Tagen überwiesen haben, betrachten Sie dieses Schreiben als gegenstandslos. Möglicherweise ist Ihnen jedoch entgangen die Rechnung(NNN) NNN-NNNNfür Ihre Bestellung 992252 fristgerecht zu bezahlen. Offener Rechnungsbetrag: 988,03 Euro Bitte begleichen Sie die Rechnung bis zum 17.02.2013. Im beigefügtem Dokument sehen Sie Ihre Rechnung und andere weitere Details Ihrer Bestellung. Sollte auch diese Frist ohne eine Überweisung verstreichen, so müssen wir die Zahlung an unsere Anwälte zur professionellen Einforderung übergeben. Mit freundlichen Grüßen xxxxx Ihr Kundenservice

Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Verbraucherrecht
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Seien Sie bitte unbesorgt: Es handelt sich um einen Betrugsversuch.

Löschen Sie die Mail, und öffnen Sie keinesfalls etwaige Mail-Anhänge, da die Gefahr besteht, dass diese Viren und/oder Trojaner enthalten.

Betrüger haben diese neuartige Masche für sich entdeckt: Mails wie die, die Sie empfangen haben, sind seit geraumer Zeit in Umlauf, um die Angeschriebenen um ihr Geld zu erleichtern. Dabei setzen die Versender gezielt auf die Verunsicherung der Empfänger, indem sie diesen vorschwindeln, sie hätten einen zur Zahlung verpflichtenden Vertrag abgeschlossen oder aber eine Bestellung aufgegeben.

Die auf diesem Portal tätigen Rechtsanwälte waren in den zurückliegenden Wochen immer wieder mit derartigen Anfragen verunsicherter Verbraucher befasst.

Lassen Sie sich also bitte weder beunruhigen noch in die Irre leiten: Sie haben weder die behaupteten Verträge geschlossen noch sind Sie zu irgendwelchen Zahlungen verpflichtet.

Auf etwaige weitere Mails reagieren Sie konsequent nicht mehr und löschen diese umgehend.



Fragen Sie bei Unklarheiten bitte nach: Um mir zu antworten, nutzen Sie bitte ausschließlich die Nachfragefunktion "Antworten Sie dem Experten".

Geben Sie bitte eine positive Bewertung ab, wenn Sie keine Nachfragen haben, denn nur so erhalte ich die für die Rechtsberatung vorgesehene Vergütung.

Vielen Dank!


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
ra-huettemann und weitere Experten für Verbraucherrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.


Recht herzlichen Dank. Ich habe mir soetwas schon gedacht.


MfG

Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr gern geschehen.


Vielen Dank!


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt